Wolkendrama

Neulich hatte es einiges an Wolken bei uns am Himmel, aber es sah eigentlich eher langweilig grau aus. Mit etwas digitaler Nachhilfe kann man trotzdem ein bisschen Drama vorzeigen.

Man muss ja nicht gleich Den Rest des Beitrags lesen »


Ehemalige Fresswelle

Erinnert sich noch wer an die Fresswelle? Die gibt es nicht mehr. An der Stelle Den Rest des Beitrags lesen »


Und dann war da noch… (58)

Zwei junge Frauen an einer Litfaßsäule mit Plakaten für diverse Veranstaltungen und Konzerte.

Die eine: Kennst du Vivaldi?

Die andere: Ich habe ne Schallplatte von ihm.


Riesig, cool und aggressiv

Das ist übrigens die Brücke, die bei Ähre im Hintergrund zu sehen ist. Alle Fotos der letzten fünf Beiträge Den Rest des Beitrags lesen »


Trampelpfad

Beton und wilde Wiese, Den Rest des Beitrags lesen »


Ähre (2)

Noch so ein Grashalm, diesmal im Gegenlicht Den Rest des Beitrags lesen »


Brennnessel (2)

Selbe Stelle und selbe Zeit wie die vorige Brennessel, nur Den Rest des Beitrags lesen »


Ähre

Getreide, bevor es zu Getreide gezüchtet wurde. Wirkt ein bisschen unsortierter als modernes Getreide, aber die Ähnlichkeit ist doch unverkennbar.


Brennnessel

Wenn nur noch die oberen Enden einzelner Brennnesseln Den Rest des Beitrags lesen »


Muphrys Gesetz

Man kennt das ja: Steht irgendwo was Falsches geschrieben. Also, nicht unbedingt inhaltlich falsch, sondern sprachlich. Die Bandbreite ist groß, von tatsächlichen Satzbau- oder Grammatikfehlern und falschen Vokabeln über Zweifelsfälle bis hin zur (unterstellt immer bösartigen!) Nichteinhaltung der persönlichen sprachlichen Vorlieben oder Abneigungen eines Lesers.

Steht also irgendwo was falsch geschrieben, und der innere Klugscheißer will Den Rest des Beitrags lesen »