Klarheit in Wort und Bild

Bei uns um die Ecke wird derzeit die Straße aufgerissen, weil ein paar Versorgungsleitungen ausgetauscht werden sollen. Ich komme dort täglich vorbei und habe deshalb reichlich Gelegenheit, mir die verschiedenen Baumaschinen auf der Baustelle anzusehen. Auf einem der Bagger sind mir jetzt diese beiden Piktogramme aufgefallen:

Das erste ist wohl eine Warnung. Wovor? Hm, man soll aufpassen, dass man beim Schweben oder Auf-dem-Boden-liegen (ganz genau kann man das bei der stilisierten Darstellung nicht ausmachen) nicht vom Blitz getroffen wird. Ob der Blitz aus Oberleitungskabeln schlägt oder aus einer Bordsteinkante ist wieder nicht genau zu sehen. Beide sind aber bei innerstädtischen Baustellen keine Ausnahme.

Dass man sich in Gefahr begibt, wenn man Oberleitungen berührt, darf als bekannt vorausgesetzt werden. Dass das Berühren der Leitungen mit dem Greifarm des Baggers gefährlich sein kann, leuchtet ebenfalls ein. Vor vergrabenen Kabeln wird nicht gesondert gewarnt, aber dass die auch gefährlich sind, lernt man sicher in der Ausbildung zum Baggerfahrer. Wenn dagegen die Gefahr besteht, dass Bordsteinkanten plötzlich Blitze schleudern, ist eine Warnung an den Baggerfahrer erst recht angebracht.

Das zweite Piktogramm scheint sich nicht – wie das erste – primär an den Baggerfahrer zu richten, sondern an den Rest der Welt. Es ist ein Verbot von bestechender Einfachheit. Man darf nicht auf Leitern oder Stufen an der Stirnseite von Eisenbahnwaggons hinaufklettern, kurz: „Besteigen von Waggons verboten!“. Warum diese Warnung ausgerechnet auf einem Bagger steht, will mir nicht in den Kopf. Sind vielleicht Bauwagen gemeint? Das würde immerhin zu Bagger und Baustelle passen.

Warum allerdings hängt man die Warnung dann nicht direkt an den betreffenden Bauwagen? Vielleicht ist der Bagger selbst gemeint, obwohl der natürlich ganz anders aussieht als auf dem Piktogramm. Aber dass man nicht auf einen Bagger klettern soll, während der in Betrieb ist, versteht sich erstens von selbst, und zweitens untersagt ja der folgende Aufkleber daneben schon den Aufenthalt in der Nähe des Baggers:

Nun weiß ich zwar nicht genau, wie groß dieser Gefahrenbereich genau ist. aber man kann wohl davon ausgehen, dass man kaum auf den Bagger klettern kann, ohne sich im Gefahrenbereich aufzuhalten. Das Piktogramm und der Text dieses Aufklebers überlappen sich inhaltlich, es liegt hier also ein Fall von verbotstechnischem Overkill vor. Da wird Sicherheit offensichtlich – ahem – großgeschrieben. Weil viel hilft bekanntlich viel. Fehlt nur das Ausrufezeichen am Ende…

Werbeanzeigen


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.