Kleine Bälle

Meine Tochter hat am Wochenende eine Packung Lego geschenkt gekriegt:

Nicht schlecht, das. Erstmal kann man die drei verschiedenen Dinger bauen, die auf der Schachtel vorgeschlagen werden. Wenn das ausgereizt ist, hat man eine Menge Kleinteile, die den vorhandenen Lego-Altbeständen zugeschlagen werden und noch ganz andere Bauwerke ermöglichen.

Töchterchen hat also mit großem Eifer den Lastwagen zusammengebaut. Den rechts unten neben der Drei. Die Schachtel lag dann im Wohnzimmer herum und ich habe mal einen Blick draufgeworfen. Auf der Seite der Schachtel steht natürlich die Altersbegrenzung „Nicht für Kinder unter drei Jahren“ in Form eines Piktogramms, zusammen mit einem Hinweis auf die Erstickungsgefahr durch kleine Bälle. Weil, wenn ein Baby… Moment mal, Erstickungsgefahr wodurch? Tatsächlich, kleine Bälle:

Ich hätte an der Stelle eigentlich sowas wie verschluckbare Kleinteile erwartet, wie es auch sonst auf solchen Verpackungen üblich und vermutlich vorgeschrieben ist. Kleine Bälle wirkt auf mich an dieser Stelle merkwürdig deplatziert.

Das wesentliche ist natürlich, dass vor Kleinkram gewarnt wird, an dem Babys ersticken könnten. Da ist es eigentlich egal ob das nun Kugeln sind oder anders geformte Teile. Aber warum sollte man ohne guten Grund statt des Standardtextes mit verschluckbaren Kleinteilen einen anderen Text mit Kugeln auf die Packung drucken? Zugegeben, eigentlich liest diese Warnungen sowieso niemand, allenfalls ich, wenn ich mich langweile. Oder weil ich sehen will, in wievielen Sprachen sie den Hinweis drucken, oder ob das Englische, Spanische oder Russische wieder komisch oder falsch ist. Von daher muss man dem nicht allzuviel Bedeutung beimessen. Aber wenn die Firma so einen Text schon in 29 Sprachen übersetzen lässt, muss ja irgendwie doch Absicht dahinterstecken. Aber welche?

Die Schachtel enthält nämlich keine Bälle. Gar keine. Ein paar runde Teile schon, aber nichts auch nur annähernd Ballförmiges. Gibt es überhaupt Legopackungen mit Bällen drin? Mit sovielen Bällen, dass man einen Extratext zur Warnung vor dem Ball schreiben muss? Gehen von Bällen Gefahren aus, die mit der Standardwarnung vor verschluckbaren Kleinteilen nicht abgedeckt wären? Überhaupt würde ich als Laie auch vermuten, dass die normalen Legosteine mit den typischen scharfkantigen Ecken in Sachen Erstickungsgefahr viel problematischer sind. Die bleiben einem sicher leichter im Hals stecken als ecken- und kantenfreie Bälle oder Kugeln.

Was soll das also mit den kleinen Bällen? Ein Blick auf die anderen Sprachen trägt wenig zur Klärung bei. Das englische small balls lässt sich sowohl mit kleine Bälle als auch mit kleine Kugeln übersetzen, das russische маленькие шарики ebenfalls. Das spanische pequeñas piezas redondas bedeutet kleine runde Teile und klingt damit eindeutig eher nach Kugel als nach Ball. Soweit die Sprachen, von denen ich was verstehe.

Jetzt werde ich mal tollkühn und begebe mich kurz auf das dünne Eis der aus Wörterbüchern zusammengeklaubten Weisheiten. Französisch kann ich nicht, aber bei PONS ist man sich sicher, dass boule Kugel bedeutet, nicht Ball, während LEO sowohl Ball und Kugel aufführt. Bei små kugler fühle ich mich deutlich eher an Kugeln erinnert als an Bälle (auch wenn das nichts bedeuten muss; Wortbedeutungen sind notorisch instabil – spanisch suceso heißt ja auch nicht Erfolg sondern Ereignis, und éxito nicht Ausgang sondern Erfolg), små och runda delar sieht wie eine wörtliche Übersetzung des Spanischen zuzüglich kleine aus (allerdings kann ich keine einzige skandinavische Sprache und bin hier natürlich immer noch auf dünnem Eis). Das italienische pallina scheint nach PONS und LEO am ehesten Murmel zu bedeuten. Auf Ungarisch scheint wiederum von Bällen die Rede zu sein. Der Befund ist ausgesprochen unspezifisch, man weiß also nicht, was wirklich gemeint war.

Da dürfte es sich um eine kapitale mehrschichtige Schlamperei handeln: Erstens hätte man sich wie üblich darauf beschränken sollen, einfach vor verschluckbaren Kleinteilen zu warnen, hat sich aber aus unerfindlichen Gründen für die Kugelwarnung entschieden. Dann hat man entweder Kugeln, Bälle oder kleine runde Teile gemeint, die Übersetzungen aber nicht daraufhin überprüft, ob sie in der Hinsicht auch korrekt sind. Jedenfalls sind die Übersetzer der verschiedenen Sprachen zu unterschiedlichen Übersetzungen gekommen, und niemand hat es gemerkt. Ein Glück fabrizieren die Spielzeug und nicht medizinische Geräte oder, sagen wir, Atomreaktoren…

Werbeanzeigen


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.