Streuobstwiese

Neulich unterwegs gesehen:

Dieser Apfelbaum steht auf einem unbebauten Grundstück in einem Gewerbegebiet und spielt Streuobstwiese. Entweder ist er gewissermaßen der letzte Mohikaner, der klägliche Rest einer von allen Seiten bedrängten und mittlerweile fast zugebauten Wiese. Oder er ist der große Bruder von dem Stiefmütterchen von neulich, der einer eher unwirtlichen Umgebung unerschrocken ein Plätzchen zum Wachsen abtrotzt. So oder so – ein freundlicher Farbtupfer im derzeit eher grauen Herbst macht sich gerade hier sehr schön, wo sonst Bretterhaufen, ausrangierte Dampfwalzen und Überbleibsel vom Sperrmüll zwischen schäbigen Industriebauten verrotten.



In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.