Stehkneipe

Noch eine Art Straßencafé gibt es bei uns in der Nähe. Das ist aber wohl eher für, sagen wir, robuster veranlagte Frischluftfans:

stehkneipe

Da ist nichts Virtuelles dran, da schwebt nichts vor dem ersten Stock. Das ist nüchtern und minimalistisch auf das Wesentliche konzentriert. Und den Stoff muss man auch noch selbst mitbringen. Egal, hau wech die Scheiße!

Nachtrag (15. Februar 2013): Natürlich hat dieses ehrenwerte Etablissement auch eine sanitäre Anlage, allerdings ohne fließendes Wasser:

stehkneipe_mit_klo


6 Kommentare on “Stehkneipe”

  1. […] schlägt andere improvisierte Stehkneipen in jeder Hinsicht um […]

    Gefällt mir

  2. noemix sagt:

    Nicht lang schnacken, Kopp in‘ Nacken!

    Gefällt mir

  3. gnaddrig sagt:

    Ganz genau. Reduktion auf das Wesentliche…

    Gefällt mir

  4. […] natürlich, auch kein irgendwie esoterisiertes Wasser, sondern destilliertes Wasser. Manche Leute trinken sowas, andere betreiben Brennstoffzellen damit, und man könnte auch entsprechend eingerichtete […]

    Gefällt mir

  5. […] bis in die feinsten Verästelungen des Zeitgeistes, vom gewollt stylischen Barprodukt bis zur minimalistischen Freilufttränke mit Selbstbedienung gibt es jede Menge Möglichkeiten, sich Alkoholisches hinter die Binde zu […]

    Gefällt mir

  6. Yadgar sagt:

    War das in Schweinewalde, Prollerath-Manthoven oder gar Bebra?

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.