Die zweite Bananenschale

Der unbekannte Bananenschalenkünstler hat wieder zugeschlagen. Dankenswerterweise hat er nicht dieselbe Bananenschale wie neulich genommen, sondern eine neue. Trotzdem ist die neue Installation offensichtlich als Folge der ersten gemeint, diese Bananenschale ist nicht so frisch wie die letzte:

bananenschale

Der Künstler zeichnet offensichtlich den Lebenszyklus der leeren Bananenschale nach. Spätestens bei der übernächsten Folge dürfte das unangenehm werden. Naja, besser Bananen als Kirschkuchen oder rohes Fleisch…

Mich lässt dabei die Frage nicht los, wieso jemand Bananenschalen in Toiletten deponiert. Es gibt dort nämlich Mülleimer. Und ob der Mensch die Bananen dort isst oder ob er die leere Schale mitbringt, um sie dort abzulegen. Merkwürdig…

Advertisements

One Comment on “Die zweite Bananenschale”

  1. […] verlässt er den sterilen weißgekachelten Kontext seiner ersten beiden Werke und begibt sich in den öffentlichen Raum. Die Bananenschale versteckt sich nicht mehr […]

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s