Der Tortendieb

Ein Räuber, ganz klassisch unter schwarzem Hut, mit Messer und Pistole im Gürtel und Tuch vor dem Gesicht, bricht in ein etwas abgelegen stehendes Einfamilienhaus ein. Er kommt von hinten durch den Garten, knackt das Schloss der Kellertür, schleicht sich die Treppe hinauf in die Küche und klaut dort eine schöne, große Sahnetorte. Die war eigentlich für den Besuch einer Großtante am nächsten Tag vorgesehen, aber daran stört sich der Räuber nicht, dafür ist er ja Räuber. Er holt sich also die Torte, denn Sahnetorte mag er für sein Leben gern.

Mit dem Tortenteller in den Händen schleicht er zurück in Richtung Keller. Dabei stolpert er über die Katze, die sich inzwischen mitten auf den Absatz der Kellertreppe gelegt hat. Die Torte fliegt mit Schwung an die Wand, der Teller klebt erst mit der Torte an der Wand, fängt dann langsam an zu rutschen, fällt und zerspringt auf dem Steinboden. Von dem Lärm ganz verschreckt nimmt der Räuber Reißaus, und die Katze macht sich über die Trümmer der Torte an der Wand her.

Am nächsten Morgen sind die Leute aus dem Haus ganz baff, wie die Katze es geschafft hat, die Torte die Treppe hinunterzubringen und an die Wand zu werfen, um sie dann aufzuschlecken. Denn daran, dass es sich um das Werk der Katze handelt, hat niemand Zweifel. (Und wenn die Katze schon die Torte essen will, warum dann nicht gleich auf dem Tischchen in der Speisekammer?)

Von den falschen Anschuldigen zutiefst gekränkt zieht die Katze es vor, den Tag außer Haus zu verbringen.

Advertisements

One Comment on “Der Tortendieb”

  1. […] stehenden Einfamilienhaus wird wieder Besuch erwartet, und es steht wieder eine Torte bereit. Unser Räuber zieht also los, mit dem schwarzen Hut auf dem Kopf, dem Messer und der Pistole im Gürtel und einem […]

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s