Im Brunnen

Manchmal denken die Leute schon in die richtige Richtung, kriegen dann aber ganz kurz vor dem Ziel die entscheidende Kurve nicht. Neulich habe ich an einem Automaten Geld abgehoben, der in der Vorhalle einer Bankfiliale hängt. Die Eingangstür öffnet man mit der ec-Karte, das kennt man ja:

im_brunnen

Drinnen hängt neben dem Automaten dann die folgende Warnung:

SICHERHEITSHINWEIS

Beim Betreten der Bank/des SB-Centers
ist außerhalb der üblichen Öffnungs-
zeiten nur die BANKCARD/Kreditkarte
erforderlich.

Die PIN (ec-Geheimzahl) ist zum Eintritt
keinesfalls einzugeben.

Sehr wichtige Information, nur leider an der falschen Stelle. Wenn ich am Geldautomaten stehe und das lese, habe ich die entscheidende Dummheit im Zweifelsfall nämlich schon hinter mir. Falls jemand ein manipuliertes Lesegerät an der Eingangstür installiert hat, haben die Betrüger zu diesem Zeitpunkt schon eine Kopie meiner Karte inklusive PIN, und vielleicht steht schon jemand irgendwo ganz woanders an einem Geldautomaten und versucht, mein Konto leerzuräumen.

Da ist das Kind also schon im Brunnen, und es nützt relativ wenig, unten im Brunnen ein Schild aufzuhängen, das vor dem tiefen Brunnen warnt. Das ist so ähnlich, als ob man den Ersatzschlüssel für die Geldkassette in der Geldkassette aufbewahrt, oder die Anleitung zum Vorgehen bei Festplattenschaden als Datei auf der nämlichen Festplatte. Nicht wirklich hilfreich.

Der Hinweis gehört draußen an die Eingangstür neben das Lesegerät, wo man zum Öffnen der Tür die ec-Karte hineinsteckt. Dort könnte so ein Hinweis helfen, Betrugsversuche mit manipulierten Lesegeräten zu vereiteln, und das ist die eingangs erwähnte entscheidende Kurve, aus der die Banker hier geflogen sind.

Und wenn man schon die Warnung an dieser Stelle aufhängt, wo sie keinen Sinn mehr macht, hätte man wenigstens gleich noch die Telefonnummer zum Sperren der ec-Karte dazuschreiben sollen, damit man die Karte sofort sperren lassen kann, falls man an der Eingangstür tatsächlich die PIN eingegeben hat. Wer hat schon die entsprechende Telefonnummer immer parat…

Advertisements

3 Kommentare on “Im Brunnen”

  1. Stefan R. sagt:

    Erinnert direkt ein wenig daran:

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Das ist gut. Zwei gute Ideen, die beide dasselbe bewirken sollen, aber nicht ganz zusammenpassen. Irgendwo in einem Lucky Luke gibt es so eine Stelle, wo jemand androht, die Todesstrafe noch durch eine Geldbuße zu verschärfen. Das wäre auch so ein Fall.

    Gefällt mir

  3. […] Weile war mir beim Geldabheben aufgefallen, dass ein Sicherheitshinweis neben dem Geldautomaten ungeschickt platziert ist. Leute vor möglichen Manipulationen an der Eingangstür zu warnen, nach dem sie die diese […]

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s