Einkaufswagen

Supermarkt. Am Eingang ist ein Drehkreuz für die Kunden und eine niedrige Pforte für die Einkaufswagen. Da hängen so Plastikzungen von einer Stange, die man mit dem Einkaufswagen hochklappt. Seit ein paar Wochen ist in Kniehöhe noch eine Art Klapptür angebracht, wahrscheinlich damit keiner auf diesem Weg den Laden ohne Umweg über die Kasse wieder verlässt:

einkaufswagen

Drei kleine Kinder, ungefähr 3 bis 4 Jahre alt, kommen in den Eingangsbereich getobt. Sie entdecken die neue Klappe an der Einkaufswagenpforte, begutachten sie voller Erstaunen und fachsimpeln über die Wunderlichkeiten, denen man in dieser Welt so begegnet.

Der Vater kommt dazu, geht zum Drehkreuz. Die Kinder wollen durch den Einkaufswageneingang. Der Vater ist eher dagegen: Kommt mal hier durch, ihr seid doch keine Einkaufswagen, oder?

Mehrstimmig und mit einigem Nachdruck vorgetragene Antwort: Doch, wohl, wir sind Einkaufswagen!

Vater: Na gut.

Sofort stieben drei ausgesprochen fröhliche Einkaufswagen durch die Klappe und verteilen sich im Laden…

Advertisements


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s