Abgesackt

abgesackt

Da ist der linke Türpfosten im Lauf der Zeit erheblich abgesackt. Wahrscheinlich die ganze linke Haushälfte – man beachte auch den Knick in dem steinernen Querriegel über der Tür, wo das Erdgeschoss endet und der erste Stock anfängt. Man kann am oberen Bildrand gerade noch sehen, wie er über dem rechten Türpfosten recht abrupt nach unten knickt und sich über der linken Hälfte der Tür etwas sanfter wieder in die Waagerechte biegt. Es sieht so aus, als hätte der Boden unter der ganzen linken Haushälfte nachgegeben und das Haus in diesen etwas windschiefen Zustand geknittert.

Alte Häuser finde ich faszinierend – da passieren manchmal Sachen, die man sich kaum hätte ausdenken können.

Advertisements

4 Kommentare on “Abgesackt”

  1. Da kommt dann einmal im Jahr der Tischler und macht die Tür wieder gangbar. 🙂 Ich hätte aber doch leichte Bedenken, dort einzuziehen.

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Och, ich weiß nicht. Der Anstrich der Fassade ist schon was älter und außer dem Riss zwischen Tür und linkem Fenster noch intakt. Ich glaube nicht, dass der Boden da jetzt noch allzuviel arbeitet. Und solange die Decken aus Dielen bestehen, die auf Holzbalken ruhen, sind Gipsbrocken das Schlimmste, was einem da auf den Kopf fallen kann. Und selbst das wird nicht aus heiterem Himmel passieren, vorher wird die Decke sichtbar rissig. Das Risiko dürfte überschaubar sein 🙂

    Aber da eine neue Tür einzupassen könnte ein interessanter und außergewöhnlicher Auftrag sein.

    Gefällt mir

  3. Pfeffermatz sagt:

    Ich meine in Hameln mal furchtbar schiefe alte Fachwerkhäuser gesehen zu haben, die sich vermutlich nur noch gegenseitig aufrechthalten. Oder schau mal hier

    Gefällt mir

  4. gnaddrig sagt:

    Kann gut sein. Aber Fachwerkhäuser sind stabil, fast egal wie schief sie sind. Die sind sogar weitgehend erdbebensicher, weil sie eben nachgeben können und da höchstens der Lehm aus den Gefachen fällt, das Gerüst aber stehenbleibt.

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s