Hinter dem Spiegel

hinter_dem_spiegel

In Pfützen gespiegelte Gebäude zu fotografieren ist zwar nicht besonders originell, aber manchmal ergeben sich dabei hübsche Effekte. Mir gefällt hier, wie das Laub des Baums am linken Rand nach oben in in den Kies am Rand der Pfütze übergeht.

Richtigherum präsentiert sieht das Bild so aus:

hinter_dem_spiegel_andersrum

Bei der Kirche handelt es sich übrigens um den Dom zu Speyer.

Advertisements

4 Kommentare on “Hinter dem Spiegel”

  1. gnaddrig sagt:

    Danke 🙂

    Gefällt mir

  2. knipserei sagt:

    orginell hin und oder her. können muss man’s. ich find’s ein selten gutes pfützenbild!

    Gefällt mir

  3. gnaddrig sagt:

    Danke! Gelegenheit gesehen und ausgenutzt, und dann ist es sogar noch was geworden 🙂

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s