Ein Sonnenuntergang

sonnenuntergang

Als stünde der erste Stock in Flammen…

(Man muss nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort vorbeikommen.)

Advertisements

2 Kommentare on “Ein Sonnenuntergang”

  1. Der Duderich sagt:

    Das Foto hätte noch eine größere Leuchtkraft, wenn die Lichter im obersten Stockwerk glühen würden.
    Dann taugte es zu einer Metapher der bestehenden gesellschaftlichen Zustände…

    Liebe Grüße
    Der Duderich

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Stimmt wohl. Dafür hat’s dann aber nicht gereicht. Dazu hätte ich viel näher dran müssen, dann wäre die Fassade zu verzerrt gewesen und das ganze hätte nach nichts mehr ausgesehen. Vermutlich.

    Aber so passt es auch – irgendwo brennt’s immer…

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s