Weihnachtskekse

Weihnachtskekse sind was Feines. Hildabrötle beispielsweise, die sind zwar etwas aufwändig, aber sehr einfach herzustellen. Das lohnt sich sehr, finde ich jedenfalls. Und sie müssen auch nicht immer in den traditionellen Formen gebacken werden. Herzchen, Sterne, Tannenbaumsilhouetten usw. sind ja gut und schön, machen wir auch jedes Jahr. Aber es geht auch anders:

weihnachtskeks

 


3 Kommentare on “Weihnachtskekse”

  1. Pfeffermatz sagt:

    Sehr geil. Du bist ein wahrer Künstler!

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Danke 🙂

    Gefällt mir

  3. […] und so. Weihnachtskekse. Trotzdem muss man ja nicht auf Stimmung verzichten, deshalb habe ich die alte Ausstechform wieder […]

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s