Geschlüpft

Vorhin habe ich zum ersten Mal überhaupt so winzige Schnecken mit Haus gesehen:

babyschnecke

Auf der Mauer waren übrigens ziemlich viele solche Schnecken unterwegs, da muss irgendwo „ein Nest“ sein. Im Kontext sieht das so aus:

babyschnecken

P.S.: Mir fällt gerade auf, dass „klein“ relativ ist. Ohne einen Vergleich sieht man ja nicht, ob die oben abgelichtete Schnecke nun einen, fünf oder 25 Zentimeter lang ist. Das Bild von der Mauerkrone mag helfen, aber trotzdem.

Die Schneckenhäuser waren jedenfalls ungefähr so lang, wie ein Legomännchen breit ist. Manche etwas länger, manche kürzer.

Vielleicht sollte ich mir für solche Gelegenheiten tatsächlich ein Legomännchen einstecken, das ich dann als Maßstab auf Vergleichsbildern unterbringen kann. Das wäre sicher auch hier oder hier interessant gewesen.

Advertisements


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s