Nachsitzen

Bürogebäude am frühen Abend, 8 Stockwerke; nur ein Fenster im 5. Stock erleuchtet

Zu viel oder die Folge von zu wenig Ehrgeiz? Jedenfalls sind die anderen offenbar schon im Feierabend…

Advertisements

7 Kommentare on “Nachsitzen”

  1. Django sagt:

    Licht vergessen?

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Viel zu banal, das kann nicht sein!

    Gefällt mir

  3. aargks sagt:

    Mal wieder, schon wieder, wie immer: Banale Situation eingefangen und wunderbar überschriftet. Danke fürs Lächeln ins Gesicht zaubern, gnaddrig!

    Gefällt mir

  4. noemix sagt:

    Und wenns grad frühmorgens wäre? Der erste im Büro, ein echter Streber!

    Gefällt mir

  5. gnaddrig sagt:

    @ aargks: Gern!

    @ noemix: Hätte sein können. Das Foto ist aber tatsächlich abends entstanden. Keine Ahnung, wie es dort morgens aussieht.

    Gefällt mir

  6. marana41 sagt:

    Ich habe es früher,als Selbständige, geschafft,viel zu lange und allein im Büroraum zu sitzen. Unser Bürohaus war viel kleiner, aber trotzdem fand ich es dann sehr unangenehm, nächtens das leere hohle Gemäuer zu verlassen. Solange ich noch werkelte war es ok.
    Ein interessantes Foto.

    Gefällt mir

  7. gnaddrig sagt:

    Allein durch abends durch so ein Bürogebäude zu tigern stelle ich mir auch eher unangenehm vor.

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s