Und dann war da noch… (8)

… der Debattierklub auf der Parkbank. Drei Kerle in Jeans und irgendwelchen Jacken, altersmäßig wohl irgendwo um die Dreißig, ziemlich unauffällig eigentlich. Jeder ein offenes Bier in der Hand, mehrere leere Bierflaschen unter der Bank. Sie unterhalten sich angeregt, fallen sich gegenseitig ins Wort, nicht aggressiv aber laut. Im Lauf der nächsten Runde Bier schlägt das Gespräch wahrscheinlich vollends in alkoholisierte Parallelmonologe um.

Der Lauteste – Frisur wie Bill Gates vor 25 Jahren, ziemlich groß, übergewichtig kurz vor der Fettleibigkeit – zieht vom Leder: Fette Weiber, also nur fette Weiber, wo nur fett sind, sag ich mal. [Unverständlicher Einwurf eines Flaschenbruders, macht aber nichts, es geht direkt weiter] Doch, fette Weiber sind einfach NUR FETT!!! Uärgh!

Advertisements

3 Kommentare on “Und dann war da noch… (8)”

  1. Yadgar sagt:

    Na ja, wenigstens nur auf der Parkbank und nicht auch noch in irgendwelchen Internet-Kommentarspalten (würg, reiher, kotz)…

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Was mich immer wieder erstaunt ist, wie völlig ungeniert Leute ihre Beschränktheit in die Öffenltichkeit blasen. Wobei ich mich immer frage, ob irgendwo jemand dasselbe über mich denkt…

    Gefällt mir

  3. noemix sagt:

    »Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,
    es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.«
    (Johann Wolfgang von Goethe)

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s