Kein Fahrradständer

Schild: Bitte nehmen Sie Rücksicht - Bäume sind keine Fahrradständer!

Dieses Schild macht mich etwas ratlos. Zunächst mal: Ja, Bäume sind keine Fahrradständer. Aber die Leute haben ihre Fahrräder auch nicht am Baum angeschlossen, sondern an dem Schutzgitter. Das Schutzgitter ist natürlich auch kein Fahrradständer, aber den Gittern dürfte das Anschließen von Fahrrädern nicht weiter schaden. Dass das Vollstellen mit Fahrrädern für Bäume u.U. nicht so gut sein könnte, glaube ich mal.

Vielleicht ist aber auch gemeint, dass man die Rücksicht nicht auf die Bäume nehmen soll sondern auf das schöne Stadtbild, zu dem die Bäume gehören und beitragen. Dass man die Fahrräder an den extra dafür aufgestellten Fahrradständern anschließen soll, wo sie nicht unordentlich aussehen, wer weiß das schon. (Dann wäre allerdings ein Hinweis auf den nächsten Fahrradständer angebracht, in Sichtweite gab es da nämlich nichts.)

Wie zu erwarten wurde die Aufforderung ignoriert. Oder, genauer gesagt, vermutlich gezielt missachtet. Es gab dort ein halbes Dutzend Bäume mit solchen Gittern. An zweien hing so ein Schild, und genau dort standen auch Fahrräder. Dass jemand geht und fahrradbeparkte Bäume nachträglich mit solchen Schildern behängt, glaube ich jetzt mal nicht…

 

Advertisements

4 Kommentare on “Kein Fahrradständer”

  1. Lo sagt:

    Vielleicht fällt auch beim raschen Lesen nur das Wort FAHRRADSTÄNDER ins Auge.
    Das Umstellen von Bäumen mit Fahrrädern kann den Bäumen nur von Nutzen sein, denn so wird es Hunden erschwert, dort ihre Geschäfte zu verrichten.

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Das wird es sein – der moderne Mensch ist ja stets in Eile und sowieso ein bestenfalls flüchtiger Leser. Fahrradständer gelesen, Rad vermeintlich vorbildlich abgestellt, fertig.

    Und das mit den Hunden ist auch ein interessanter Aspekt. Fragt sich, ob die ihre Duftmarken dann ersatzweise an die Speichen setzen…

    Gefällt mir

  3. Stefan R. sagt:

    Verstehe das Problem nicht, dank des schmucken Metallgatters ist doch gewährleistet, dass der Baum geschont wird. Eine weitaus bessere Lösung übrigens für sportlichere Räder ohne Ständer. Mit denen verkratzt man sich gerade an älteren Fahrradständern gern mal den Rahmen, wenn man das Vorderrad nicht einklemmen will (was ich grundsätzlich nicht tue)…

    Gefällt mir

  4. gnaddrig sagt:

    Eben, der Baum war ja völlig unbehelligt in seinem Käfig. Und die Fahrradständer, wo man das Vorderrad einklemmt, benutze ich auch nie, da geht zu leicht das Rad kaputt – braucht nur wer gegenzustolpern, dann ist ein neues Vorderrad fällig.

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s