Pflasterstein

Endlich mal ein anderes Muster statt des sehr verbreiteten Knochensteins oder des gern auf Gehwegen verbauten (bei Wikipedia und – nach oberflächlicher Recherche – auch bei den großen Baumärkten verschwiegenen) ZickZack-Pflastersteins.

Für große Flächen mögen Rasengittersteine sinnvoller sein, weil Regenwasser dort besser versickern kann, aber optisch macht das hier mehr her, sogar in unverfremdeter Naturoptik:


3 Kommentare on “Pflasterstein”

  1. christahartwig sagt:

    Dann hoffen war mal, dass Pfennigabsätze „out“ bleiben. Aber Highheels tun den Füßen der Damen sowieso nicht gut.

    Gefällt 1 Person

  2. Mir gefällt das „Naturoptik“-Bild viel besser.

    Liken

  3. gnaddrig sagt:

    Mir auch, aber bei dem anderen kommt das Muster besser raus.

    Gefällt 1 Person


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.