Jetzt erst recht!

Trotz oder Gedankenlosigkeit?

Und: Warum das Verbot, wenn man es nicht durchsetzt? Egal, in neun von zehn Fällen wandert das Zeug sowieso direkt ins Altpapier. Sinnloser kann man Rohstoffe kaum verschwenden…

Autor: gnaddrig

Querbeet und ohne Gewähr

8 Kommentare zu „Jetzt erst recht!“

  1. Mir kommt dieser Werbepapierwust auch immer wie eine sinnlose Verschwendung vor. Da aber die Auftraggeber ihr Geld sicher nicht blindwütig zum Fenster hinauswerfen, wird das Zeug eine genügend große Zielgruppe wohl erreichen. Anblicke wie der oben im Bild festgehaltene, dürften aber weniger einer Trotzreaktion oder Gedankenlosigkeit , als viel mehr der puren Verzweiflung der Austräger entsprechen. Die dürfen sicher nichts zurückbringen, wenn sie ihre ohnehin miese Bezahlung erhalten wollen.

    Gefällt mir

  2. Das mit den Austrägern wird stimmen. Die streuen das Zeug auch immer großzügig – bei uns liegen oft die Hälfte mehr Exemplare im Hausflur als es Wohnungen im Haus hat.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich finde so etwas auch ärgerlich, aber es regt mich nicht annähernd so auf, wie Nachbarn, die einem die Werbung aus ihrem Briefkasten in den eigenen stecken. Jemand bei mir im Haus macht das gelegentlich, und wenn ich den erwische …!!!

    Gefällt mir

In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: