Walk the Line

Es kann schwierig sein, auf einer Linie zu balancieren, wenn man nicht weiß, ob die Linie falsch zusammengebaut ist oder man selbst noch nicht gerade aus den Augen schauen kann nach der zu langen Nacht. Letzteres gibt sich meist mit der Zeit, mit ersterem muss man sich wohl (oder übel) arrangieren. Und die Linie schlenkert, wenn man genau hinsieht, am oberen Ende auch noch ganz unauffällig nach recht, was hoffentlich kein Omen ist…

Egal, wünsche ein frohes neues Jahr allerseits!

P.S.: Johnny Cash mag ich nicht so, aber der Titel drängte sich einfach auf.

Advertisements

5 Kommentare on “Walk the Line”

  1. Wolf Niese sagt:

    Da hoffe ich mit.. Böses Omen auch, weil der nach rechts gedriftete Balken in Auflösung erscheint. Als Bild im zersetzenden Antigutmenschentum, im Trump-o-zän der Antifakten auch eine Assoziation. Alarm, Alarm, Alarmismus schallt es mir in den Threads auf Zeitonline entgegen. Weshalb ich jemanden, der im besten Sinne gnaddrig ist, nicht missen möcht. Omen hin, Omen her, an uns soll’s doch nicht liegen. Noch viele Fotografien und dass Du hier auch 2018 weiter sprichst.

    Frohes Neues, danke und Gruß
    Wolf

    Gefällt 1 Person

  2. gnaddrig sagt:

    Danke und Gruß zurück 🙂

    Nach rechts gehe ich jedenfalls nicht mit!

    Gefällt mir

  3. Yadgar sagt:

    …und jetzt eine überlebensgroße Nase (so etwa Maßstab 12:1) an den Anfang der Linie setzen!

    Gefällt 1 Person

  4. Achim sagt:

    In Berlin gibt’s Radwegmarkierungen, die sehen noch viel doller aus. Wie’s halt so geht, wenn der Belag mehrfach aufgenommen und von halbinteressierten Kräften wieder verlegt wird 😉

    Gefällt mir

  5. gnaddrig sagt:

    Haste Fotos? Am besten sind diese kleinen zickzackförmigen Pflastersteine, die kriegt niemand wieder richtig zusammengepusselt, was dann manchmal hübsche Bemalungswolken ergibt…

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.