Gullydeckel

Nach einer frostigen Nacht gab es hübschen Eisbewuchs in den Löchern des Gullydeckels.

Advertisements

9 Kommentare on “Gullydeckel”

  1. Lo sagt:

    Eiskalt und gefräßig!
    😉

    Gefällt 1 Person

  2. gnaddrig sagt:

    Ja, ein ganz tiefer Schlund…

    Gefällt 1 Person

  3. christahartwig sagt:

    Schade, dass Du es verraten hast. Da wäre niemand so schnell drauf gekommen, glaube ich.

    Gefällt mir

  4. gnaddrig sagt:

    Auf die Idee, das als Was-ist-das-Rätsel zu sehen bin ich gar nicht gekommen…

    Gefällt 1 Person

  5. quersatzein sagt:

    So sieht das also aus, wenn die Erdgeister zu lange am Eis gelutscht haben… 🙂
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  6. Man sollte auch Gullideckel nicht gering schätzen, sie könnten mit Kristallen veredelt sein!

    Gefällt 1 Person

  7. gnaddrig sagt:

    Genau, und man findet noch an den unscheinbarsten Ecken schöne Sachen.

    Gefällt 1 Person

  8. Lakritze sagt:

    Alternativtitel: „Der Schrei“.

    Gefällt mir

  9. gnaddrig sagt:

    Auch nicht schlecht 🙂

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s