Beschichtet gewesen

Die Ausstattung von Ferienwohnungen ist immer wieder für Überraschungen gut oder gibt doch wenigstens zu denken. Ein besonderer Ausstattungsposten sind Pfannen. Antihaftbeschichtete Pfannen, also eigentlich. In Wirklichkeit ist das mit der Beschichtung nämlich meist so eine Sache.

Bekanntlich sind solche Beschichtungen empfindlich und gehen bei unsachgemäßer Behandlung leicht kaputt. Ebenso bekanntlich gibt man eher auf Dinge Acht, wenn man die Folgen unsachgemäßer Bedienung selbst ausbaden muss. Wenn man also kaputtgemachte Sachen ersetzen oder auf eigene Kosten reparieren lassen muss, oder eben mit den verursachten Fehlfunktionen leben.

(Obwohl, wenn ich mir die Ketten mancher am Bahnhof abgestellten Fahrräder anschaue, frage ich mich, ob das so stimmt. Da rosten die Ketten auch bei offensichtlich regelmäßig benutzten Rädern als wäre das Wegwerfware. Andererseits ist vielleicht der Zusammenhang zwischen Kettenöl, Wetter und Rost nicht allgemein bekannt, vielleicht stören die betreffenden Leute sich einfach nicht an Schwergängigkeit und Quietschen, was weiß ich.)

Die Pfannen in Ferienwohnungen schaut offenbar niemand genauer an. Wenn man da etwa mit dem Pfannenwender aus Stahl drin rumkratzt oder Bratgut mit dem Messer direkt in der Pfanne schneidet, oder wenn so eine Pfanne überhitzt, dass die Beschichtung Blasen wirft, stellt man sie hinterher still zurück in den Schrank und redet nicht drüber. Die Vermieter scheinen sich auch nicht dran zu stören, und der nächste oder übernächste Gast findet dann postapokalyptische Pfannenlandschaften vor.

Advertisements


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.