Gleis 2 oder 3 oder so

Ansage am Bahnsteig. Live, also nicht vom Band: „Informationen zu IC 4711 von Beispielstadt nach Musterburg, planmäßige Abfahrt 16 Uhr 48, heute von Gleis 2.“

Eine Minute später dieselbe Stimme, wieder live: „Der IC 4711 von Beispielstadt nach Musterburg, planmäßige Abfahrt 16 Uhr 48, erhält Einfahrt auf Gleis 3, Vorsicht bei der Einfahrt an Gleis 3.“

Immerhin sind die beiden Gleise – wie man als Pendler aus anderen Ansagen an diesem Bahnhof weiß – „am selben Bahnsteig direkt gegenüber“, sodass die ganze Fahrgastmeute nicht hektisch die Treppen runter, durch den Tunnel und am nächsten Bahnsteig wieder hochhetzen muss und eine Minute wieder zurück, sondern nur ein paar Schritte auf die andere Seite des Bahnsteigs gehen.

Advertisements

7 Kommentare on “Gleis 2 oder 3 oder so”

  1. Yadgar sagt:

    Also, bei uns in Afghanistan…

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Klar 😀

    Gefällt mir

  3. Das habe ich auch schon anders erlebt. Am schlimmsten finde ich, wenn – wie kürzlich erlebt – ein Zug mit einer Verspätung von 60 Minuten wird, ich frustriert versuche das beste daraus zu machen, in den Presseshop gehe und nach 30 Minuten wieder auf den Bahnsteig gehe und gerade noch erleben darf, dass der Zug ohne mich abfährt.

    Gefällt mir

  4. gnaddrig sagt:

    Ja, so Sachen habe ich auch schon erlebt. Oder letztens auf dem entsetzlich engen und überfüllten Hamburger Hauptbahnhof. Der Zug fährt heute nicht von Gleis 13, Abschnitt A bis C, sondern auf Gleis 11, Abschnitt D bis F oder so. Alle hetzen rüber, kaum dort die Treppe runtergequält fährt dort ein anderer Zug ein. Die Ansage, dass der Zug doch auf Gleis 13, A-D fährt, geht im Lärm der Menge unter, wir sehen nur zufällig die Anzeige wechseln (dem Himmel sei dank!) und erwischen den Zug gerade noch so…

    Gefällt mir

  5. Yadgar sagt:

    @gnaddrig
    „Klar“

    …wobei ich gegenwärtig gar nicht weiß, ob es im Bahnhof von Mazar-e Sharif überhaupt Bahnsteige im herkömmlichen Sinne gibt, es ist ein reiner Güterbahnhof!

    Gefällt mir

  6. Achim sagt:

    Und wenn der Zug dann wirklich kommt, hat niemand dem Lokführer den Wagenstandsanzeiger verraten. Wozu gibt es die Dinger eigentlich, wenn sich keiner daran hält? In Frankreich klappt das doch auch. („Sogar in Frankreich“, möchte man sagen. Von China reden wir erst gar nicht.)

    Gefällt mir

  7. gnaddrig sagt:

    Oh ja, das ist auch so ein Thema, sogar bevor wir mit „heute in umgekehrter Wagenfolge“ anfangen…

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.