Weihnachtskekse – das Spiel

Neulich beim Kekseausstechen mit meiner Jüngsten zusammen entwickelt – das Ausstechspiel. Die Grundidee dürfte klar sein: Teig ausrollen, dann aus der ausgerollten Fläche nöglichst viele Kekse ausstechen, auf Bleche tun, backen. Es sollen möglichst wenig Zwischenräume übrigbleiben. Den übrigen Teig neu ausrollen, wieder ausstechen, derweil die fertigen Kekse aus dem Ofen holen, abkühlen lassen usw.

Man könnte einen Einspielermodus anbieten, wo man dann „gegen sich selbst“ spielt, ähnlich wie früher Minesweeper. Und man könnte mehrere Spieler gegeneinander spielen lassen – wer mehr Kekse aus der Masse macht, gewinnt die Runde. Da wären Turniere denkbar, Gruppenphase und KO-Phase. Ein Konzept für hintereinandergeschaltete Levels haben wir noch keins, weder wie man sich das Hochleveln verdient noch was in höheren Levels anders/besser/schwieriger sein soll.

Vielleicht könnte man Schwierigkeiten und Bonusmöglichkeiten einbauen. Ein- oder mehrfach ausgerollter Teig könnte an unvorhersehbaren Stellen reißen und damit ausgestochene Kekse unbrauchbar werden lassen oder das Ausstechen an diesen Stellen schwierig bis unmöglich machen. Der Teig könnte Zuckerperlen o.ä. enthalten, die möglichst gleichmäßig auf die Kekse verteilt oder auf möglichst wenig Kekse konzentriert werden müssen. Oder es sind Mehlklümpchen enthalten, die unbedingt ausgespart werden müssen.

Wer ein bestimmtes Verhältnis von ausgestochenen Keksen zu Teigrest erreicht, kann vielleicht „besseren“ Teig kriegen bzw. bessere Zutaten, die dann besseren Teig ergeben, der möglichst reißfest aber formhaltig und damit dünn ausrollbar und ergiebiger ist. Man könnte als Bonus bessere Ausstechformen bekommen, mit denen flächendeckenderes Ausstechen mit weniger Teigresten möglich ist.

Die ausgestochenen Kekse müssen auf Backbleche gelegt und gebacken werden, während man gleichzeitig weiter aussticht. Verbrennen lassen ist nicht gut, die Bleche nicht voll genug machen ist nicht gut, da ließe sich eine ganze Menge Hektik einbauen. Auch ein Zeitspielmodus wäre denkbar. Die abgekühlten Kekse müssen u.U. verziert werden, und am Ende sollen sie dem Publikum gefallen.

Als Audiospur hätte man natürlich süßliche Weihnachtslieder, und irgendwann wird es vielleicht auch endlich Geruchsgeneratoren geben, mit denen sich das Spiel auch olfaktorisch angemessen ausmalen lässt.

Mit so einem Spiel könnte man das ganze Jahr über den Zauber der Vorweihnachtszeit genießen…


8 Kommentare on “Weihnachtskekse – das Spiel”

  1. Lo sagt:

    .. oder, wer die härtesten Plätzchen hinbekommt.
    Opa oder Oma sind die Juroren.

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Du meinst in Richtung von waffentauglichem Zwergenbrot?

    Gefällt 1 Person

  3. Lo sagt:

    Jau!

    Gefällt mir

  4. gnaddrig sagt:

    Wer DIE Kekse schafft, den schreckt dann auch der Grabbeltisch am 24. Dezember fünf Minuten vor Ladenschluss nicht…

    Gefällt 1 Person

  5. In höheren Levels könnten die Förmchen komplizierter geformt sein und/oder man hat mehr Förmchen zur Auswahl. Also Level 1: zwei einfach Formen, Level 2 zwei einfache zwei komplexe, Level 3: 5 komplizierteFormen in sehr unterscheidlichen Größen.
    Die langweilige Version habe ich kürzlich zu kaufen gesehen: ein rechteckiger Rahmen, in dem schon ca. 20 Formen integriert waren.

    Gefällt mir

  6. gnaddrig sagt:

    Zu kaufen gesehen? Aber doch hoffentlich nicht als Computerspiel?

    Gefällt mir

  7. Nein, zu kaufen gesehen hatte ich so Multiausstecher. 20 oder so Kekse auf einmal. Für Erwachsene vermutlich praktisch, aber ohne jedrn Spaßfaktor für Kinder.

    Gefällt mir

  8. gnaddrig sagt:

    Ah, ok.

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.