Ritzel (2)

Die Ritzel einer Kettenschaltung an der Hinterradnabe eines Fahrrades. Die angerostete Kette läuft über das kleinste Ritzel.

In letzter Zeit habe ich mir eine Menge Fahrräder angeschaut. Hier bin ich mir wieder nicht sicher, welcher Bildausschnitt besser ist. Oben ist der Betrachter unmittelbarer „im Bild“, direkt am Motiv, unten gibt es dafür ein bisschen mehr Weite:

Die Ritzel einer Kettenschaltung an der Hinterradnabe eines Fahrrades. Die angerostete Kette läuft über das kleinste Ritzel.

So oder so, wieder wären Bürste und Öl keine schlechte Idee.


4 Kommentare on “Ritzel (2)”

  1. Pfeffermatz sagt:

    Bei meinem Sohn ist das „Schaltauge“ abgebrochen. Es gestaltet sich sehr schwierig, ein passendes Auge zu kaufen, ohne gleich das ganze Schaltwerk neu kaufen zu müssen.

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Sowas ist immer ärgerlich – perfekt funktionierendes Gerät, ein kleines Detail geht kaputt und lässt sich nicht mehr nachkaufen. Obwohl, das Schaltauge kann er sich doch im Rahmen seiner Schlosserausbildung selbst drehen?

    Gefällt mir

  3. Pfeffermatz sagt:

    Das Auge besteht aus einem brüchigen, metall-ähnlichem Material. Sieht innen eher aus wie Ton. Vielleicht kann man so ein Auge töpfern .

    Gefällt mir

  4. gnaddrig sagt:

    Fimo, dann geht es auch farblich passend zum Rad…

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.