Bullauge (3)

In breiten Querstreifen weiß und dunkelgrau gestrichene Hausfassade mit einer runden Öffnung, durch die eine Treppe seitlich sichtbar ist; die Wand hinter der Treppe ist rot gestrichen.

Das Bullauge von neulich nochmal. Mittlerweile haben sie das Haus gestrichen und dabei das Farbschema geändert. Die Bepflanzung ist auch anders. Nur die Treppe und das Geländer sind noch genauso gammlig wie damals.


2 Kommentare on “Bullauge (3)”

  1. Sehr gut gesehen, schaut so schön surreal aus!

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Danke 🙂

    Stimmt, ist ein merkwürdiger Bau. Vorher mit blauem Hintergrund fand ich’s besser, aber das ist natürlich Geschmackssache.

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.