Party vorbei

Offene Cider-Dose (330ml) und zwei Kronkorken auf einem schmuddeligen weißen Tisch im hastig aus Brettern zusammengenagelten Außen-Sitzbereich einer Kneipe.

Alles ausgetrunken, niemand mehr da…

Offene Cider-Dose (330ml) und zwei Kronkorken auf einem schmuddeligen weißen Tisch im hastig aus Brettern zusammengenagelten Außen-Sitzbereich einer Kneipe.

 

 


12 Kommentare on “Party vorbei”

  1. was, um himmels willen, ist briska? nichma googel kennt das.

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Das ist schwedischer Birnencider. Google mal „Päroncider“, kommst Du z.B. hier raus: https://allspirits24.de/Briska-Paeroncider-45-24×033-ltr

    Gefällt mir

  3. da brauch ich nicht googeln. das klingt eh schon spannend. kriegt man das hier?

    Gefällt mir

  4. isja fast geschenkt! probier ich bestimmt.

    Gefällt mir

  5. quersatzein sagt:

    Muss ja ein rauschendes Fest gewesen sein… :–)

    Gefällt 1 Person

  6. Mindsplint sagt:

    Irgendwie bedrückend… 😏

    Gefällt mir

  7. Achim sagt:

    Wie man an den Kronekorken sieht, gab es noch was zum Nachspülen. Briska ist auch nicht so teuer, wie man auf den ersten Blick denkt: Die 11,99 sind für eine Palette mit 24 Dosen.

    Gefällt 1 Person

  8. gnaddrig sagt:

    @ Mindsplint: Wer weiß. Ich habe schon Cider probiert, wo ich froh war, dass ich das Zeug nicht austrinken musste (Geschmacksrichtung: Orangenschalen, in Terpentin aufgelöst und mit Kohlensäure versetzt). Da freut man sich dann eher, wenn die Sause aus ist…

    Gefällt 1 Person

  9. tinuwin sagt:

    Ja, Cider ist wohl etwas umstritten. Die Frau eines befreundeten Bierbrauers produziert Cider und er soll auch sehr gut sein. Aber mir, leider, leider, schmeckt er nicht. Ich ziehe nach wie vor den Hopfensaft vor.

    Gefällt mir

  10. gnaddrig sagt:

    Klar, ist Geschmackssache. Und es gibt furchtbaren Cider. Den hierzulande derzeit häufig angebotenen Somersby z.B., der schmeckt mir wie Brausepulver mit Alkohol.

    Ein Cider, den ich gerne trinke, ist Thatchers Oak Aged Vintage Somerset Cider. Der ist mit 7,4% etwas stärker. Hat was Herbes, ist aber ausgewogen und ätzt einem nicht die Zähne weg…

    Gefällt mir

  11. Mindsplint sagt:

    Das kann ich mir vorstellen… 🙂)))

    Gefällt mir

  12. Achim sagt:

    Bei Cider / Cidre ist das wie mit Wein. Das Prinzip ist gut, bei Vorprodukten und Umsetzung kann man alles richtig, aber auch alles falsch machen – die Skala reicht dann von „da könnte man sich reinlegen“ bis zu „Tankstellencuvée“.

    Gefällt 1 Person


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.