Blauer Streifen

Fassade eines etwa zehnstöckigen Bürogebäudes mit durchgehenden Fensterzeilen, dazwischen schmuddelig-ockerfarbene (ehemals gelbe?) Fassade. Im rechten Drittel des Gebäudes läuft ein vier Fensterlemente breiter Streifen aus bläulich-spiegelnden Glasscheiben über die gesamte Höhe des Gebäudes und unterbricht sowohl die Fensterzeilen als auch die dazwischenliegende Fassade.

Nicht weit von dem Hochhaus von vorgestern steht dieser schicke Büroturm. Der senkrechte blaue Spiegelstreifen muss wohl irgendeine Art gestalterisches Statement sein. Dahinter ist übrigens nicht das Treppenhaus, das sind ganz normale Büros.

Das Ensemble wirkt auf mich ähnlich gelungen wie ein schon etwas runtergerittener Kleinwagen irgendwo auf dem Dorf, mit nachträglich eher schlecht als recht angeklebten Kotflügelverbreiterungen. Irgendwie ergibt das kein organisches Gesamtbild. Sogar wenn’s nagelneu wäre und nicht so schäbig, sähe es nicht wirklich gut aus.

Und da haben wir noch gar nicht gemerkt, dass einzelne Fensterscheiben im Spiegelstreifen durch normales Fensterglas ersetzt wurden. Ich frage mich, ob da jemand einen Posten Spiegelglas übrig hatte und kurzerhand beschloss, dieses Bauwerk damit aufzuhübschen, und als dann die ersten Reparaturen fällig wurden, gab es die Sorte Glas nicht mehr? Von innen hat man aber so ab dem vierten oder fünften Stockwerk sicher einen tollen Blick…

Fassade eines etwa zehnstöckigen Bürogebäudes mit durchgehenden Fensterzeilen, dazwischen schmuddelig-ockerfarbene (ehemals gelbe?) Fassade. Im rechten Drittel des Gebäudes läuft ein vier Fensterlemente breiter Streifen aus bläulich-spiegelnden Glasscheiben über die gesamte Höhe des Gebäudes und unterbricht sowohl die Fensterzeilen als auch die dazwischenliegende Fassade.


2 Kommentare on “Blauer Streifen”

  1. Achim sagt:

    Eigentlich eine ganz ansehnliche Fassade, also ohne den blauen Streifen. Hat in den klaren Linien etwas durchaus Bauhausiges. Wenn nach und nach die Spiegelscheiben durch normales Glas ersetzt werden, wird das wieder.

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Ja, ohne den Streifen sähe das viel besser aus. Ein bisschen schmuddelig ist der Bau, das ist schade (aber wohl unvermeidlich, so unter freiem Himmel).

    Etwas schräg finde ich dann noch die irgendwie beliebig eingestreuten bis auf den Boden reichenden Fenster.

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.