Und dann war da noch… (55)

 

… das Grüppchen Vorschulkinder, die quer über die Hofeinfahrt ihres Hauses eine für sie hüfthohe Mauer aus losen Backsteinen gebaut hatten und darüber fachsimpelten, wie man da am besten weiterbauen sollte. Zum Glück musste da niemand eilig mit dem Auto durch; ein Fahrrad hätte man immerhin schnell drüberheben können.


3 Kommentare on “Und dann war da noch… (55)”

  1. Mindsplint sagt:

    Mal was anderes. Die meisten Kinder sitzen doch nur irgendwo rum, und glotzen auf ihr Smartphone. 🙂

    Gefällt mir

  2. Achim sagt:

    Bob der Baumeister im echten Leben. Hat was.

    Gefällt 1 Person

  3. gnaddrig sagt:

    @ Mindsplint: Och, ich weiß nicht. Viele haben auch schlicht zu wenig Gelegenheit was anderes zu machen. Die Gören einfach nach draußen schicken wie früher auf dem Dorf, mit „Vor dem Abendessen will ich euch nicht sehen!“ zum Abschied, geht ja meistens nicht, oder die Eltern trauen sich nicht. Und wenn Eltern dem Nachwuchs zuhause so unsensibel in alles reingrätschen wie auf den Spielplätzen, verlieren sie irgendwann die Motivation, weil ihnen sowieso ständig reinregiert wird, und dann hängt das Jungvolk eben drin und weiß wenig mit sich anzufangen.

    @ Achim: Ja, aber ohne Baggi, Rollo, Mixi und den ganzen übrigen Fuhrpark. Reine Handarbeit hier…

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.