Und dann war da noch… (56)

… der Mann auf dem Motorrad. Ich bin im Sommer mit 130 km/h auf der Autobahn unterwegs, er taucht im Rückspiegel am Horizont auf, zieht an mir vorbei und ist in gefühlten anderthalb Sekunden nach vorn am Horizont verschwunden. Er ist reichlich leicht bekleidet mit Helm, Nierengurt, T-Shirt, Shorts, Turnschuhen.


5 Kommentare on “Und dann war da noch… (56)”

  1. quersatzein sagt:

    Gefällt mir, das heisst: gefällt mir gar nicht, was da abging!
    Unglaublich, diese krassen, rücksichtslosen Typen, die mit dem eigenen Leben und dem der Anderen spielen.

    Gefällt mir

  2. gnaddrig sagt:

    Ja, ich fand’s deutlich zu voll für so eine Geschwindigkeit. Keine Ahnung, ob eine richtige Motorradkombi noch viel Unterschied macht, wenn man bei der Geschwindigkeit stürzt, aber das ist v.a. sein eigenes Problem. Naja, und das der Rettungskräfte, die ihn ggf. von der Straße kratzen müssen. Schlimmer finde ich aber, dass dann oft genug andere mit reingezogen werden, wenn sie etwa unvermittelt so einem Geschoss ausweichen müssen oder der ihnen irgendwo reinbrettert.

    Gefällt mir

  3. Achim sagt:

    Die Lederkombi würde wohl helfen, aber bei einem Sturz mit >> 130 km/h sind Hauptabschürfungen wohl das kleinere Problem.

    Gefällt mir

  4. Shorts sind gut. Es ist nämlich unangenehm – für den in diesem theoretischen Fall überlebenden und ausreichend bewußten Sturzpatienten – nicht nur die Straßensteinchen und anderen Dreck, sondern auch noch die tief eingeschliffenen, geradezu eingebackenen Fasern der Jeans mit der Pinzette aus dem Fleisch zu pulen. Eine elende Arbeit für den, der die Pinzette handhabt, außerdem. Und den oder die, die den armen Schreihals festhalten…

    Gefällt mir

  5. gnaddrig sagt:

    Hmja, das ist natürlich ein Aspekt, auf den ich nicht gekommen bin. Leuchtet ein. Immerhin hätte er sich nicht die Nieren verkühlt…

    Gefällt mir


In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.