Treppentunnel


Bestimmt heißt das eigentlich Treppenhaus. Andererseits ist es aber nicht Teil der Kelleranlage eines ansonsten oberirdischen Gebäudes, da ist es tatsächlich am ehesten eine Art schräger Tunnel, der eine unterirdische Straßenbahnhaltestelle mit der Oberfläche verbindet.

Witzig finde ich die Unterschiedlichkeit der beiden Farbversionen, dabei habe ich beide ohne große Kunstgriffe mit derselben Handykamera aufgenommen. Die eher in Grau gehaltene Aufnahme ist mit dem „Foto“ genannten Point-and-Shoot-Modus entstanden, die schwummrig beleuchtete oben mit dem „Profi“ genannten Modus, in dem alles mögliche von Hand eingestellt werden kann. Meines Wissens bin ich da im wesentlichen noch mit Werkseinstellungen unterwegs. Aber das Ding hatte sich ja schon bei dem Abendspaziergang neulich als Dramaqueen geoutet…

Rechts neben der Steintreppe läuft die Rolltreppe von neulich, hier nochmal extra in den zwei Belichtungsvarianten:

Die Fotopaare sind nicht ganz identisch, weil ich kein Stativ hatte, sondern dasselbe Motiv freihand jeweils einmal mit „Foto“ und einmal mit „Profi“ aufgenommen habe, aber ich denke, ich habe die Ausschnitte gut genug hingekriegt.

Autor: gnaddrig

Querbeet und ohne Gewähr

3 Kommentare zu „Treppentunnel“

In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: