Herbstlaub (2)

Ein im Herbst vom Baum gefallenes Blatt, auf nasser Straße von den dort regelmäßig verkehrenden Autos und Bussen in das Relief der rauhen Oberfläche gepresst.

Einerseits wirkt es fast wie eine Verfärbung des Pflasters, andererseits ist das Gerippe des Blattes noch erstaunlich gut erhalten. Das Konstruktionsprinzip und die verwendeten Materialien scheinen hohe Qualität zu haben. Könnte man sich vielleicht was von abschauen…

Werbung

Autor: gnaddrig

Querbeet und ohne Gewähr

3 Kommentare zu „Herbstlaub (2)“

In den Wald hineinrufen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: