Abgesägt (5)

Stumpf eines abgesägten Buschs mit zwei zusammengewachsenen Stämmen; die Schnittfläche ist von dunklen Moderspuren durchzogen, nur einzelne Jahresringe treten hell hervor.

Sogar der eigentlich unscheinbare Stumpf eines abgesägten Buschs auf einem schäbigen Grünstreifen am Rand einer Wohnstraße kann bei näherem Hinsehen was hermachen. Hier Den Rest des Beitrags lesen »


Abgesägt (4)

Blick auf das abgesägte Ende eines Balkens in einer Fachwerkwand; die Jahresringe sind fast reliefartig zu sehen, und vom Kern des Stamms gehen sternförmig Risse nach außen; der Balken ist dunkel gebeizt, die Schnittfläche hell.

Schöner Kontrast, schönes Relief dafür, dass es nur ein abgesägter Balken in einer Fachwerkwand ist. Andererseits hatte die Schnittfläche ja mehrere Jahrhunderte Zeit zum Den Rest des Beitrags lesen »


Ende

Eisenbahnschienen auf Holzschwellen im Schotterbett; Schienen sind abgesägt, das Gleis endet unvermittelt im Nichts.

Das Ende kommt hier ziemlich abrupt, ähnlich wie hier, nur außerorts und Den Rest des Beitrags lesen »


Astloch

astloch

Auch irgendwie abgesägt.


Abgesägt (3)

abgesaegt3

Wie eine Art Landkarte auf der Schnittfläche, erinnert mich vage an den mutmaßlich großdeutschen Aufkleber vom letzten Jahr, dabei ist es nur ein ganz gewöhnlicher abgesägter und vergammelnder Baumstamm im Wald…


Abgesägt (2)

abgesaegt_2

Die Welt ist komisch oder wenigstens voll von Leuten, die komische Dinge tun. Die Folgen kann man an allen möglichen Stellen in Form von unerwarteten und merkwürdigen Dingen beobachten. Hier zum Beispiel hat jemand irgendwann mal einen einzelnen massiven Metallstab mit quadratischem Grundriss und gut 2cm knapp 3cm Seitenlänge in einen Bordstein eingesetzt (So ein Lego-Männchen ist ca. 1,5cm breit). Loch gebohrt, Stab reingestellt, zubetoniert. Wozu?

Und als das Ding dort nicht mehr benötigt wurde, war es offenbar einfacher, es abzusägen oder abzuflexen als es herauszuziehen. Ich habe übrigens noch Den Rest des Beitrags lesen »


Abgesägt

abgesaegt

Morgens nach einem Regenguss im Wald. Ein paar Schritte zurückgetreten sieht das so aus.


Brennholzproduktion

Meine Töchter haben gestern eine interessante Methode zur Brennholzproduktion entwickelt. Sie waren beide am Rumalbern, als die Jüngere meinte, dem Pinocchio wächst ja die Nase, wenn er lügt. Die könnte man dann doch absägen und hätte ein Stück Brennholz.

Die Idee hat sofort gezündet, und innerhalb einer halben Minute stand das Verfahren: Der Holzkerl lügt, die Nase schießt in die Länge und wird abgesägt, der Holzkerl lügt, die Nase wächst und wird abgesägt, der Holzkerl lügt usw.

Um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, Den Rest des Beitrags lesen »


Kreativ gelöst

Neulich in der Stadt gesehen:

kleiderbuegel_ueberblick

Ein Kleiderbügel wird zweckentfremdet, um eine Ladentür offenzuhalten. Ich habe eine ganze Weile davorgestanden und überlegt, wie sie das Metallgitter so sauber durch den Bügel gekriegt haben. Bis dann der Groschen fiel: Natürlich Den Rest des Beitrags lesen »