Globuli

Blatt an einem Rosenstrauch; 2/3 der Oberseite sind von kleinen weißen Kügelchen bedeckt, die dicht an dicht in Reihen dort abgelegt wurden

Hier hat jemand ein paar Zeilen Globuli* abgelegt. Keine Ahnung, was für ein Tier das war, aber so regelmäßig auf so einer Fläche ist das schon beeindruckend. Außerdem sehr konzentriert – genau auf einem Blatt an einem Rosenstrauch (die New, ähm, Dorn von neulich übrigens).

Wenn es nicht ein ganz fieses rosenmordendes Ungeziefer ist, wünsche ich dem eifrigen Globuliproduzenten viel Erfolg. Muss ein Einzelgänger gewesen sein, sonst hätte ich Ähnliches an mehr als einem Blatt erwartet. Mal sehen, was da in den nächsten Wochen passiert…

*: Nicht homöopathisch!


Höflich

Wenn man mit irgendeinem vertrackten Problem beim (mit externen Mitarbeitern besetzten) IT-Support anruft, sie einem dort auch nach längerer Beratung erstmal nicht helfen können und die Support-Mitarbeiterin gegen Ende des Gesprächs mitteilt, es sei doch richtig angenehm, mal einen höflichen, freundlichen Menschen zu sprechen, dann hat man wohl einiges richtig gemacht. Oder mehrere der vorigen Hilfesuchenden haben sich mächtig danebebenommen. Oder beides. Jedenfalls war das wohl eine für beide Seiten erfreuliche Interaktion.

 


Spuren

Schmuddelig weißgrauer Schaltkasten mit grauen bis schwarzen Klebstoffresten von Aufklebern, die offensichtlich abgekratzt wurden

Hier haben offensichtlich mal viele Aufkleber gehangen, und jemand hat sie entfernt. Aber nicht richtig, vielleicht pour encourager les autres. Jetzt Den Rest des Beitrags lesen »


Sind die Fenster zu?

An einer Zimmertür hängt ein ausgedruckter Zettel mit der Aufschrift: "Sind die Fenster zu?"

Hier offenbar nicht. Den Rest des Beitrags lesen »


Lichtbogen

Heller, sechseckiger Fleck in einer bogenförmigen, aus kurzen hellen Querstrichen bestehenden Lichtspur vor dunklem Hintergrund

Ähnliches Motiv wie hier, aber andere Situation. Hier sommerliche Sonne ohne Regen. Die Scheibenwischerspuren sind hier auch anderer Natur. Außerdem Den Rest des Beitrags lesen »


Pluralformale Entgleisung

Neulich auf dem Einkaufszettel:

Eier
Zucker
Butter
Mehl

Leider ohne Mengenangaben. Egal, Den Rest des Beitrags lesen »


Querlenker

In einem Fahrradständer in der Fußgängerzone abgestelltes Fahrrad, bei dem der Sattel rechtwinklig nach rechts verdreht ist

Es ist nur eine Frage der Perspektive. Ähnlich wie mit dem Geisterfahrer („Einer? Hunderte!“).


Und dann war da noch… (54)

… der Trupp Handwerker. Stehen in uniformer, blitzsauberer Firmenkleidung auf dem Bürgersteig neben ihrem Lieferwagen und warten auf irgendwas. Beinahe so, als ob sie für ein Werbefoto posieren. Stehen wie ein Mann und schauen konzentriert in dieselbe Richtung, bewegen die Köpfe praktisch unisono, als hingen sie an derselben Fernbedienung.

Folgt man dem kollektiven Blick, sieht man in der Pizzeria nebenan eine sehr hübsche Kellnerin, wie sie die Tische an der Straße für den Mittagsbetrieb richtet.


Zweite Baustelle

Meine Tochter und ich wollen über die Sommerferien eine E-Gitarre bauen. Dieses Projekt begleiten wir mit einem eigenen Blog: Holz Draht Strom. Dort soll es Beiträge über das Gitarrenbauprojekt geben, vielleicht auch über Werkzeuge, Hilfsmittel, Problemlösungen in dem Zusammenhang. Die Details kann man dort nachlesen.

Hier auf gnaddrig ad libitum soll sich eigentlich wenig ändern. Kann höchstens sein, dass es in den nächsten Wochen etwas ruhiger zugeht, aber das wird sich finden.


Klischee

Plastikparkscheibe, wie sie im Auto ausgelegt wird, allerdings pink mit der Aufschrift: "Bin kurz shoppen" und "Lady on Tour!"

Klischee gefällig? Hier, ein besonders dämliches, ausgeleiertes. Und dann noch so halbherzig, sie haben weder Schuhe noch Handtaschen erwähnt. „Ich habe gar nichts anzuziehen!“ fehlt auch. Und Den Rest des Beitrags lesen »