Kunstlicht

Hell erleuchtete seitliche Fensterfront einer Sporthalle, bei Dunkelheit über einen kleinen Fluss fotografiert, in dem sich das Licht spiegelt.

Wieder Den Rest des Beitrags lesen »


Ampelbalkon

Die oberen fünf Stockwerke eines Wohnturms. Helle Fassade, in der Mitte eine Säule von Balkons mit dunkelgrauen Brüstungen. Ein Balkon hat eine gelbe Markise und, auf einer Wäscheleine, ein grünes und ein rotes Kleidungsstück.

An so einer so bedrückend uninspirierten Balkonfront fällt man mit drei farbigen Stücken Stoff schon auf…


Hochhaus

Kastenförmiges Hochhaus mit weißer Fassade, von der Abendsonne angestrahlt, vor düsteren Wolken, umgeben von kahlen Bäumen.

Im Abendlicht bei tiefstehender Sonne sieht fast alles schöner aus als sonst. Die Farben werden wärmer, die Kontraste stärker. Wenn im Hintergrund dann noch dunkles Gewölk dräut, können sogar schmuddelschlammbraune Bauten im Hintergrund fast freundlich wirken. Strahlendweiße Kästen wie dieser machen dann natürlich erst recht was her…


Alle Macht der Phantsie [sic!]

Lüftungsschlitze an der Außenwand eines 50er-Jahre-Kiosks, die in vier Gruppen zu je vier Schlitzen angeordnet sind; in einer der Vierergruppen sind drei Schlitze durch Entfernen der Stege zwischen den Schlitzen zu einer quadratischen Öffnung zusammengelegt worden.

Keine Ahnung, wer die Lüftungsschlitze warum zu so einem quadratischen Loch zusammengelegt hat. Aber jemand hat eine Verwendung für die so entstandene Öffnung gefunden: Den Rest des Beitrags lesen »


Blattgesicht

Vertrocknetes Blatt, das im Halbdunkel irgendwie an ein Gesicht erinnert

Manchmal fühlt man sich unterwegs irgendwie beobachtet. Manchmal findet man den Beobachter, manchmal nicht. Hier hat er sich raffiniert als vertrocknetes Blatt getarnt. Da muss man erstmal Den Rest des Beitrags lesen »


Hartnäckig

Letztes Jahr hatte ich ja die erstaunliche Zielstrebigkeit dieser Pflanze hier bewundert. Zwischenzeitlich hatte jemand das Grünzeug von dem Schaltkasten entfernt, aber jetzt ist Frühling und da kommen schon wieder Blätter aus dem Kasten.

Zweig mit grünen Blättern, der zwischen dem Korpus und dem aufgesetzten Deckel eines Verteilerkastens am Straßenrand wächst.

Der Busch, der da unter dem Kasten wurzeln muss, strebt offensichtlich immer wieder nach dem schmalen Lichtstreifen am Deckel und schiebt dort Blattwerk raus. Ganz erstaunlich, finde ich, dass der überhaupt so weit kommt. Und Den Rest des Beitrags lesen »


Keine Pusteblume

Dicht mit weißen Blüten besetzte Zweige eines Baums im Sonnenlicht vor dunklem Hintergrund

Jetzt ist es Frühling und in den Gärten fängt alles mögliche an zu blühen. Dies hier ist keine Pusteblume, sondern Den Rest des Beitrags lesen »


Außentreppe, temporär (2)

Blick auf die Treppe eines Baugerüsts an einem vierstöckigen Haus

Baugerüste mag ich irgendwie, und deren Treppenaufgänge erst recht. Hier musste ich Den Rest des Beitrags lesen »


Im Blick

Mit Grafitti bedeckte, eigentlich rotweiße Warntafel am Rand eines Fuß- und Radwegs im Park; zwei etwa handgroße Augen sind auf Papier gedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Schön gezeichnete Augen. Noch schöner wäre es gewesen, wenn die nicht dasselbe Auge einfach gespiegelt und wiederverwendet hätten, aber ich habe natürlich gut reden, wo ich den Aufwand mit der Zeichnerei nicht habe.

Egal, Den Rest des Beitrags lesen »


Verfroren

An der Spitze ausgefranstes, angenagtes, teils dunkelrot und gelbbraun verfärbtes Brombeerblatt am Zweig; am Blattrand Rauhreif im Gegenlicht.

Jetzt hatten wir ja doch eine Weile lang immer wieder Nachtfröste, da ist es morgens trotz Sonnenschein ungemütlich kalt…