Blech

Vor Jahren habe ich mal einem Bekannten beim Umzug geholfen. Wir sind mit einem Lieferwagen voller Möbel und Kartons auf der Autobahn unterwegs, als ein Reifen unerwartet ziemlich schnell plattgeht. Also ab auf den Standstreifen zum Reifenwechsel. Eigentlich, denn es stellt sich heraus, dass unser Wagenheber nicht funktioniert. Irgendein wichtiges Teil fehlt. Der Wagen ist nicht mehr ganz frisch, den hatte ein Freund von einem anderen Bekannten organisiert, also ein klarer Fall von selbst Schuld. Jedenfalls kein Reifenwechsel ohne Wagenheber und wir im Ausland mit einem reichlich beladenen Sprinter an der Autobahn gestrandet.

Wir stehen ratlos rum, weil wir es mit dem Reifen keine fünf Kilometer zur nächsten Ausfahrt schaffen, und von da noch wer weiß wie weit zur nächsten Werkstatt schon gar nicht. (Wir hatten ziemlich lange gebraucht, den Standstreifen zu erreichen: Mit 110 auf der mittleren von drei urlaubsanfangsvollen Fahrspuren, als der Kasten anfängt zu rappeln wie blöd. Der Fahrer geht vom Gas, schaltet die Warnblinker ein und versucht, sich nach rechts zu drängeln. Wegen der vielen Lkw Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Lückenlos

Klassische Stelle für eine inoffizielle inoffizielle Autobahnausfahrt für Ortskundige. Natürlich will man nicht, dass Hinz und Kunz hier wild von der Raststätte in den Wald fahren, auch wegen der Unfallgefahr, wenn Leute von der Autobahn direkt auf unmarkierte, unbeleuchtete Wirtschaftswege wechseln und noch ganz auf dreistellige Geschwindigkeiten eingestellt sind.

Andererseits wird die Autobahnmeisterei Den Rest des Beitrags lesen »


Ironie des Schicksals

Neulich auf der Autobahn:ironie_des_schicksals

Ironie des Schicksals oder Salz in die Wunde. Schwarzer Humor bei der Autobahnmeisterei. Oder vielleicht eher Den Rest des Beitrags lesen »