Biotop

Fensterdichtung eines ausrangierten Bundeswehrbullis. Da hat offensichtlich jemand lange das Seitenfenster nicht runtergekurbelt und ebenso lange das Auto nicht gewaschen.


Auch bei Regen

Jahrzehntelang war es in deutschen Wohngebieten üblich, dass die Ehemänner bzw. Väter jedes Wochenende das Familienheiligtum auf vier Rädern wuschen. Manche taten das jedes Wochenende sehr gründlich, andere nur manchmal und nicht so gründich, aber Samstag war Autowaschtag. Der Nachwuchs durfte im Rahmen seiner Fähigkeiten mitmachen (Schwamm halten, Autoshampoo oder Wachs oder was weiß ich reichen bzw. wegstellen). Wir hatten Nachbarn, da war das ein Hochamt jeden Samstag.

Nun ist sachgemäße Pflege für so ein Auto keine schlechte Sache – gut gepflegte Autos rosten (hoffentlich) nicht so schnell, sehen besser aus (bis zum nächsten Regen jedenfalls), saubere Scheiben haben immerhin einige Relevanz für die Sicherheit im Straßenverkehr usw. Aber man kann Den Rest des Beitrags lesen »