Geflickt

Altes, welliges Stück Asphaltoberfläche im Morgenlicht mit einem rechteckigen Flicken von ein mal zwei Metern; am Rand des Flickens wächst Gras wie eine Hecke

Richtig dicht kriegt man’s nicht. Bei Gehwegplatten schon gar nicht, aber auch wenn man asphaltierte Flächen flickt, kommt früher oder später das Gras durch.

Werbeanzeigen

Restmüll

Zu groß. Dafür farblich schön abgestimmt.


Glutauge

Wenn Dich eine Lok am Ende des Bahnsteigs böse anfunkelt. Auch wenn’s am Ende doch nicht ganz so dramatisch ist.

Die Uhr ist übrigens dieselbe wie neulich.


18:08 Uhr

Eigentlich war es 18:07 Uhr und irrsinnig kitschig: Den Rest des Beitrags lesen »


Zwischen den Bahnhöfen

Durchgang zwischen dem Bahnhof Bern und Bern RBS, Fortsetzung der Glasfassade von neulich nach rechts. Etwas weiter unterbelichtet Den Rest des Beitrags lesen »


Glasfassade

Leider haben die Stadtplaner diese stämmigen Laternenpfähle-cum-Oberleitungsmasten völlig unästhetisch direkt vor diese großartige Glasfassade gestellt und mir damit das Bild versaut. Naja, ohne wäre es vielleicht sogar ein wenig langweilig. Egal, insgesamt Den Rest des Beitrags lesen »


Lautsprecher

Mit unserem hochmodernen PA-System Den Rest des Beitrags lesen »


Eingesponnen

In ein paar Jahren ist der Kokon fertig, und um die nächste Jahrhundertwende schlüpft dann ein prächtiger Stahlfalter. Bis dahin  Den Rest des Beitrags lesen »


Tunnel

Gleich kommt der Terminator um die Ecke. In Wirklichkeit Den Rest des Beitrags lesen »


Warnung

WARNUNG
vor jeder Berührung der
Drähte und Isolatoren
und der Annäherung an
herabhängende Drähte.
LEBENSGEFAHR!

Ein schön sauber und präzise formuliertes Warnschild. Auf dem Gang quer über die Gleise könnte man unter Umständen Den Rest des Beitrags lesen »