… wie Ihr sie vorfinden möchtet!

Wo viele Menschen nebeneinander arbeiten, gibt es gemeinsam genutzte Toiletten. Wenn viele Leute diese Toiletten benutzen, werden sie dreckig, manchmal weniger, manchmal mehr. Der Anstand gebietet es, die Toiletten nicht völlig vollgesaut zu hinterlassen. Und immer wieder halten sich Leute nicht daran. In vielen Toiletten in Bürogebäuden hängen deshalb Zettel, auf denen jemand die Benutzer bittet, die Toiletten doch bitte in benutzbarem Zustand zu hinterlassen, also nötigenfalls hinter sich sauberzumachen.

Oft wird versucht, sowas witzig zu formulieren – Nach dem Spül ist vor dem Spül, bitte Bürste benutzen! Manchmal auch Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Beschäftigt

Es ist kurz vor 13 Uhr. Zwei Anzugträger gehen sich unterhaltend den Korridor entlang. Der eine bleibt vor der Toilettentür stehen. Er greift sich die Klinke und macht die Tür schon einen Spalt breit auf, während die Unterhaltung noch ein Weilchen weiterläuft. Das ganze endet so:

Anzug 1, Klinke in der Hand: … müssen wir mal sehen, wie wir da weiter vorgehen.

Anzug 2: Kommst Du auch gleich zu der xy-Präsentation?

Anzug 1: Nein, ich bin jetzt länger weg.

Anzug 2: Ah, ich hatte gedacht, Du wärst auch dabei.

Anzug 1: Nein, ich bin erst um vier wieder da.

Sagt’s und verschwindet in der Toilette.