Hochhaus (2)

Die oberen vier Stockwerke eines Hochhauses mit einer Fassade aus unregelmäßigen Fensterzeilen und weißen Blenden, weichgezeichnet im Schein der untergehenden Sonne.

Ich weiß nicht, ob ich diesen Bau besonders hübsch finde. Immerhin ist es kein aufrechtgestellter Schuhkarton mit allzu regelmäßigen Fensterzeilen (wie hier oder hier), sondern Den Rest des Beitrags lesen »


Helle Fenster

Blick auf die erleuchteten Fenster eines vierstöckigen Hauses bei Dunkelheit.

Witzig, wie unterschiedlich die Fenster aussehen. Dabei könnte man Den Rest des Beitrags lesen »


Treppenhaus (2)

Ausschnitt der halbdurchsichtigen Glasfassade eines fünfstöckigen Gebäudes bei Dunkelheit. Der ganze sichtbare Innenraum ist beleuchtet; frei im Raum laufende Treppen sind stellenweise als schwarze Schatten sichtbar.

Irgendwie hätte ich es gern, wenn ein oder zwei Dutzend Leute auf den Treppen hinter dieser Milchglasfassade unterwegs wären. Vielleicht nach Ende einer Veranstaltung Den Rest des Beitrags lesen »


Knitterig

Glasfassade, die aus einzelnen unterschiedlich schrägstehenden Glaslamellen besteht. Das aus Blechstreifen bestehende Sonnendach eines gegenüberstehenden Gebäudes spiegelt sich unregelmäßig in der Glasfassade.

Unweit der Stelle, von der ich die lange Bank neulich aufgenommen habe, findet sich übrigens dieses knitterige Spiegelbild eines Sonnendaches. Das kann man ungebrochen sehen, wenn man auf der Bank sitzt.

Mit geringfügig mehr Kontext Den Rest des Beitrags lesen »


Einblick

Fenster mit heruntergelassenem hölzernem Rolladen. Sechs Lamellen des Rolladens sind im unteren Teil des Fensters über die halbe Fensterbreite herausgebrochen. Das Äußere ist stark überbelichtet; im Zimmer stehen eine kaputte Kommode und ein paar Umzugskartons.

Stark verfallenes, lange besetzt gewesenes Haus, kurz bevor die Handwerker anrückten, um den Bau zu entkernen und zu sanieren. Den Rest des Beitrags lesen »


Fassade (2)

Fensterfront eines Bürogebäudes, steil nach oben fotografiert. Fenster an Fenster, unter den Fensterreihen jeweils eine schwarze Glasverkleidung. Der Himmel spiegelt sich grünblau in den Fenstern.

Immer wieder schön, solche gleichförmigen Fassaden. Hier in Duschgelblau, unten Den Rest des Beitrags lesen »


Rothaus

Schön, wenn die Bierkiste farblich auf die roten Gestaltungselemente des Gebäudes abgestimmt ist und sich sonst kaum Farbe an dem Bau findet. Die farblich nicht ganz passende Holzfront links habe ich im oberen Bild schön Den Rest des Beitrags lesen »


Grüne Fassade

Auch ein Spiegelbau, aber diesmal in grün. In Wirklichkeit war es sonnig und nicht so düster…


Baustelle

Der Turm auf der Abbildung links erinnert mich irgenwie an einen Termitenbau. Ganz merkwürdiger Klotz, das. Kann sein, dass der Eindruck beim echten Bauwerk rechts in der Form nicht entsteht, muss man abwarten.

Gesehen vom Schweizer Bahnhof in Basel. Zum Entwirren noch eine zweite Aufnahme mit anderem Bildausschnitt und Blickwinkel.


Zerknittert

zerknittert

Bei dem Knitter in der Fassade musste ich irgendwie an Picasso als Architekt denken… Den Rest des Beitrags lesen »