Zielgruppe ignoriert

Meine Tochter hat zum Geburtstag einen Webrahmen der Marke goki („Kindgerechter Spielwert und liebevolles Design“, Art.-Nr. 58.988) geschenkt gekriegt. Das Gerät hat ungefähr DIN A4-Format und ist einigermaßen sauber verarbeitet. Das macht zunächst einen guten Eindruck. Leider liegt keine Bedienungsanleitung bei, die den Namen verdient.

Natürlich lag in der Schachtel ein Heft mit Text, und zwar jeweils eine Seite auf Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Italienisch und Portugiesisch. Der deutsche Text ist eine einwandfrei formulierte Einführung in die Grundlagen des Webens. Knapp, trocken und sehr technisch. Soweit ich beurteilen kann sowohl inhaltlich als auch sprachlich fehlerfrei. Bloß versteht das dummerweise kein Kind:

Beim Weben werden zwei Fadensysteme Den Rest des Beitrags lesen »