Meinungsstark

Neulich in der Straßenbahn. Donnerstag abend, etwa 23 Uhr. Hinter mir sitzen zwei junge Kerle, irgendwas zwischen 15 und 18. Der eine mit Rasta-Locken, der andere ziemlich unauffällig und mit Brille. Beide nicht mehr ganz nüchtern und in ein tiefsinniges Gespräch vertieft.

Brille: Ja, ich bin ja auch eher gegen Rechtsradikalismus, das finde ich nicht gut.
Rasta: Auf jeden Fall.
Brille: Was die machen ist scheiße, wenn ich mir das überlege.
Rasta: Stimmt.
Brille: In Deutschland ist das am Schlimmsten, glaube ich.
Rasta: Naja, das ist allgemein so am Kommen. Wenn man mal nach Polen schaut oder Tschechien, da sind überall rechte Kräfte ganz stark, und anderswo noch schlimmer.
Brille: Ja, ich sehe Deutschland als ein Land, wo es hauptsächlich mehr, also … Zuflucht gibt…

Es ergibt sich ein kurzer Austausch über Flüchtlinge, Asyl, Fluchtgründe und Brandstifter, den kriege ich aber nicht mehr zusammen, also lasse ich ihn weg.

Rasta: Und es gibt ja auch kaum wen, der was macht. Man muss Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen