Klirr

Graffito: Schriftzug "Klirr" auf Verteilerkasten, dabei sieht das Klirr so aus, als sei er auf eine Glasscheibe gemalt, die in mehrere Scherben zerbrochen ist.

Wie nennt sich das, wenn man ein Wort, das ein Geräusch darstellt, so typografisiert oder sonst grafisch gestaltet, dass das Schriftbild das Geräusch darstellt. Oder vielleicht nicht das Geräusch, sondern einen Gegenstand, dem das Geräusch gerade passiert. In diesem Fall befände sich das Klirr auf einer Glasscheibe, die gerade in Scherben geht.

Ist das lautmalerisch? Im gängigen Sinne Den Rest des Beitrags lesen »


Pilze

Teil der Betoneinfassung einer Treppe im Park. Auf der querformatigen Betonfront sind vor oben grünem und unten blassblauen Hintergrund schwarze Pilze aufgesprüht.

Wo keine Pilze wachsen wollen, malt man sich eben welche. Und wenn die zu blass sind, schraubt man an Kontrast, Schwarzwert und Sättigung bestimmter Farben.


Doppelstern

Das dreidimensionale Dreieck ist unter der Brücke übrigens nicht allein. Es gibt da noch diesen schwebenden Brilliantring, nach demselben Strickmuster Den Rest des Beitrags lesen »


Völlig losgelöst (2)

Schwarz eingefärbtes Stück Betonwand mit einem im Weltfaum schwebenden Astronauten im Vordergrund, im Hintergrund ein blauweißer Planet

Einmal nicht aufgepasst und schwupps, schon irgendwo abgehängt im Weltraum…


Buntes

Blassblau gestrichene Wand mit roten, grünen und gelben Graffiti-Krakeln

Sehr intensives Farbspiel an dieser Hauswand. In echt Den Rest des Beitrags lesen »


Tunnel (2)

Blick auf von oben mit Neonröhren beleuchtete Graffiti an der Wand eines Fußgängertunnels bei Dunkelheit

Das Kunstlicht in Fußgängertunneln verbreitet immer eine irgendwo zwischen düster und unwirklich anmutende Atmosphäre, genau wie neulich auch schon. Halb warte ich darauf, dass der graue Krakel mit den roten Rändern gleich anfängt, sich an der Wand zu winden wie eine Schlange und irgendwo ins Dunkle zu kriechen…


Skizze

In roter Sprühfarbe ausgeführte Skizze eines (nachdenklichen, bedrückten, schlafenden?) Gesichts an einer hellen Hausecke neben einem Bauzaun

Ist das nur eine Skizze oder schon das fertige Werk? Ich finde das so schon ziemlich ausdrucksstark, da war es vielleicht ganz gut, das so zu lassen.

Anders als man denken könnte ist das Bild übrigens nicht aus zwei Teilen zusammengestoppelt, Den Rest des Beitrags lesen »


Guter Rat

Weißes Klebeetikett an einer Hauswand, handgeschriebener Text: "Bitte immer alles richtig machen!"

Wenn’s denn so einfach wäre…


Fischmaul

Findling in einem Park. Der Findling hat ein großes, rundes, von Hand gearbeitetes Loch, und jemand hat in blauer Sprühfarbe einen Fisch so auf den Stein gemalt, dass das Loch das aufgerissene Maul des Fisches bildet.

Das ist doch mal gelungene Einbeziehung der Umgebung in ein Bild, kontextsensitive Kunst statt stupider Schmiererei, fast noch ein klitzekleines bisschen besser als hier


Gespenst

Gespenst, mit Sprühfarbe auf ein zugemauertes Fenster eines Backsteinhauses gemalt

Ich glaub es spukt, ein paar Straßen weiter übrigens auch Den Rest des Beitrags lesen »