Garnknäuel

Neulich hat mir im Zug eine Frau schräg gegenübergesessen, die gestrickt hat. Mehrmals ist ihr das Garnknäuel heruntergefallen, und sie musste sich das dann wiederholen. Manchmal hat sie am Faden gezogen und das Knäuel kam wie ein kleines Kätzchen angesprungen, sie musste es dann nur noch aufheben. Andere Male ging das nicht und sie musste auf die Knie und auf dem Boden nach dem Knäuel suchen. Ähnliches habe ich schon oft bei Strickenden beobachtet, das scheint ein häufiges Problem zu sein.

Da das Knäuel beim Stricken lose liegen muss, damit die Nadeln ohne Kraftanstrengung immer genug Faden nachziehen können, kann man das leider nicht irgendwie befestigen. Man könnte höchstens Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Handarbeit und Tradition

Früher war alles besser. Früher wurde alles von Hand gemacht. Mit Liebe und Sorgfalt. Man hat noch einen Bezug zu den Dingen gehabt, ihnen noch ihren rechten Wert beigemessen. Kinder haben sich über Äpfel und Walnüsse zu Weihnachten gefreut und Großeltern konnten ihren Enkeln noch die Welt erklären (anders als heute, wo schon mancher Mittfünfziger seit Jahren nicht mehr hinterherkommt). Man ist noch nicht in seelenlosen Billigprodukten aus Fernost ersoffen.

Holzschuhtragende Blondinen fuhren noch den Käse mit dem Hollandfahrrad direkt an den Frühstückstisch, Onkel Werther hat seine Bonbons noch einzeln von Hand poliert (damals, als sie noch „Werthers Echte“ hießen, bevor sie wohl aus Marketinggründen zu „Werther’s Original“ mutierten). Damals wurden Kartoffelpuffer noch aus selbst ausgegrabenen und von Hand geriebenen Kartoffeln gemacht und Marmelade aus handverlesenen Erdbeeren. Soweit das Klischee.

Manche Sachen gehen von Hand wirklich einfach besser als per Maschine, gewinnen dadurch Charakter oder wenigstens ein gewisses Maß an Individualität. Maschinenmusik etwa klingt trotz aller zur Vermenschlichung eingesetzten technischen Raffinessen oft steril und kann – je nach Genre und Anspruch der Zuhörenden – mit auf echten Instrumenten handgemachter Musik in der Regel nicht mithalten.

Andere Sachen werden bei Fertigung von Hand wenn nicht besser, dann doch schöner. Mit Füllfederhalter Den Rest des Beitrags lesen »