Eichhörnchen

Die Welt besteht aus Quellen und Senken. Das trifft auf die Welt im Großen zu, aber auch auf kleine Teilwelten, etwa Haushalte, vor allem solche mit Kindern. Quellen sind dabei Orte, die Dinge von sich geben. Senken sind die Orte, an denen Dinge sich sammeln.

Die Quellen und Senken, über die ich hier schreibe, haben alle irgendwie mit Menschen zu tun. Menschen sind selbst immer auch Quelle und Senke für alles mögliche. Sie schaffen und unterhalten immer wieder Senken verschiedenster Art und befüllen zugleich als Quelle alle möglichen eigenen und fremden Senken.

Die eingangs erwähnten Kinder sind in dieser Hinsicht Naturtalente, als solche oft sehr aktiv und – da zunächst ganz unbefangen und „reinen Herzens“ – weitgehend unbelehrbar. Sie sind Quelle für Spielsachen, Bücher, Bilder und Selbstgebasteltes, verbrauchte Anziehsachen (vor allem Socken), Marmeladen- und Filzstiftflecken, Bonbonpapiere und sonst alle möglichen Dinge, die sie gleichmäßig in der Wohnung zu verteilen pflegen. Senke für Den Rest des Beitrags lesen »