Ganz in Ruhe

Neulich im Supermarkt. Am Packtisch sind zwei Frauen zusammen damit beschäftigt, ihren umfangreichen Einkauf in zwei Fahrradkörben und einer Tasche zu verstauen. Das ist schwierig, weil es viel Einkauf und wenig Platz gibt. Außerdem haben sie anscheinend einen nicht ganz angenehmen Tag hinter sich. Sie tauschen jedenfalls Berichte über unangenehme Erlebnisse, Missgeschicke und Nervigkeiten des Tages aus.

Der dabeistehende Mann, wohl der Freund einer der beiden, liefert am laufenden Band seltsam unbeteiligt wirkende Kommentare, dass ja alle heute einen Scheißtag gehabt hätten, dass es noch viel schlimmer hätte kommen können und dass überhaupt alles ganz kacke sei. Sie beachten ihn nicht, während sie Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen