Blümchenkaffee

Kaffee ist hierzulande sehr beliebt, für viele praktisch unverzichtbar. Der Kaffeeverbrauch stagniert auf einem recht ansehnlichen Niveau. Es gibt an allen Ecken Cafés, und mittlerweile hat fast jeder Friseur, Optiker und Schreibwarenladen zur Versorgung der Kundschaft einen Kaffeevollautomaten, der die gängigen sogenannten Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck brauen kann. Damit man nie ohne Kaffee sein muss und damit dieser Kaffee überall, außer vielleicht in den allerfeinsten Cafés und Restaurants, möglichst gleich schmeckt. Mit H-Milch. Oft auch mit Schimmel in den nicht vom Kaffee durchlaufenen Ecken des Brühwerks. Aber egal, die Leute trinken’s reichlich und anscheinend gerne.

Auch im privaten Bereich sind diese Superkaffeemaschinen weit verbreitet. Die Dinger werden gelegentlich schon von Discountmärkten für niedrige dreistellige Eurobeträge verkloppt, der Markt dürfte bald gesättigt sein. Mit so einem Apparat kann man Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements