Ausgänge, Ereignisse, Erfolge

Das lateinische Verb succedere hat mehrere Bedeutungen. Eine davon ist vonstattengehen, gelingen, glücken. Dazu gibt es das lateinische Substantiv successus – Erfolg. Daher stammt auch das englische success – Erfolg. Dieses Wort gibt es auch im Spanischen: suceso, das hat aber die Bedeutung Ereignis, Geschehnis, Vorfall.

Diese Bedeutung leitet sich ebenfalls aus dem Lateinischen successus ab, nur ist hier das Vonstattengehen in den Mittelpunkt gerückt, während sich im Englischen das Gelingen als zentrale Bedeutungskomponente erhalten hat.

Erfolg gibt es natürlich auch auf Spanisch, heißt éxito. Das stammt vom Lateinischen exitus, – das Hinausgehen, Ausgang, Ablauf, Lebensende, Schicksal, Resultat, Erfolg, hängt zusammen mit dem Verb exigere – (u.a.) vergehen, ablaufen, zu Ende gehen. Im Spanischen hat sich v.a. die Bedeutung glücklicher Ausgang, Erfolg erhalten, im Englischen exit eher das Lebensende und der Ausgang (im Gegensatz zum Eingang).

Das illustriert in meinen Augen sehr schön, dass Lateinkenntnisse beim Fremdsprachenlernen nur sehr bedingt von Vorteil sind. Latein hilft nicht einmal wirklich beim Erlernen romanischer Sprachen, genausowenig beim Englischen, dessen Wortschatz etwa zu einem Drittel lateinischen/romanischen Ursprungs ist. Zu wissen, dass success, suceso, exit und éxito Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen