C-Waffen im Büroalltag

In einem Büro schräg gegenüber wird gerade der mittlerweile ziemlich abgewetzte Teppichboden ausgetauscht. Wieso das gerade jetzt passiert, weiß ich nicht. Einen besonderen Anlass kann ich nicht ausmachen. Und warum nur da? Die Teppichböden in den Büros an diesem Korridor sind alle gleich alt und entsprechend ähnlich oll. Aber egal, irgendwann müssen sie das wohl in Angriff nehmen, und irgendwo müssen sie anfangen.

Eben verstreichen die Maler eine Art Grundierung auf dem freigelegten Estrichboden, vielleicht ist es auch schon der Teppichkleber. Egal. Das Zeug hat jedenfalls einen ausgesprochen kernigen Geruch. Das ist noch anständig auf Lösungsmittelbasis angerührt, wie wir das von früher kennen. Nichts von wegen aromatenfrei oder gar auf Wasserbasis, das ist hier Kampfstoff vom Feinsten, wirklich gehaltvoll.

Ich hatte im Rahmen eines Ferienjobs mal Gelegenheit, die aus Stahlträgern zusammengeschraubte Dachkonstsruktion einer Turnhalle mit einer Art Hammerschlag zu streichen. Mit Gasmaske. In kurzen Arbeitsphasen Den Rest des Beitrags lesen »