Geschrumpft

Wer klebt sich ein zitronengelbes Automodell im Maßstab irgendwo zwischen 1:8 und 1:12 aufs Dach?


Und dann war da noch… (23)

…der Mann in, sagen wir, müder Bürokleidung, der beim Überqueren eines großen Parkplatzes unvermittelt anfing, schwungvoll Tanzschritte zu üben.


Heute leider gratis

Kürzlich wurde in der Nähe ein neuer Parkscheinautomat montiert. Zuerst war der alte entfernt worden, und bis der neue angebracht werden konnte, hing an der Stelle ein Schild mit der Aufschrift:

Das Tiefbauamt ersetzt hier einen störungsanfälligen Parkscheinautomat [sic!] durch einen neuen Gerätetyp. Die Arbeiten werden in wenigen Tagen abgeschlossen sein.

Bitte legen Sie zwischenzeitlich die blaue Parkscheibe aus.

Die maximale Parkzeit beträgt 2 Stunden.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Tiefbauamt/Verkehrslenkung

Mittlerweile ist der neue Automat in Betrieb. Ein schönes, modernes und (hofft das Tiefbauamt/fürchtet die parkscheinpflichtige Bevölkerung) weniger störungsanfälliges Gerät. Wer dort parken will, kann muss also wieder Den Rest des Beitrags lesen »


Geisterbeifahrer

geisterbeifahrer

Irgendwie leicht gruselig…


High Heels

Einfach nur vergessen oder absichtlich so arrangiert, als besonders vergängliches Kunstwerk, eine Kurzzeitinstallation vielleicht? Immerhin habe ich das nicht nur halluziniert, vielleicht der Hitze wegen, das Foto spricht für sich (und nein, ich habe die Schuhe auch nicht selbst dort deponiert).


Offroad-Parken

offroad-parken

Wenn man in diesem Land mit so einem schicken SUV schon nirgends von der Straße darf und immer nur in stramm durchzivilisierter und glatt ausgebauter Umgebung herumfahren muss, hat man wohl manchmal das Bedürfnis, wenigstens ein bisschen querzuschießen. Dem System einen kleinen Streich zu spielen, ein ganz unwichtiges kleines Regelchen ein ganz bisschen zu brechen. Vielleicht damit man merkt, dass man eben keinen Golf fährt wie die anderen Arbeitsbienen…


Auch treffsicher

Auf dem Weg zum Büro komme ich an einem ziemlich großen Firmenparkplatz vorbei bzw. gehe quer über diesen Parkplatz. Dafür, dass solche Parkplätze normalerweise eher langweilige Angelegenheiten sind, gibt es dort immer wieder Interessantes zu sehen. Manchmal muss man genau hinschauen, manchmal drängt es sich auf. Dass Leute sich immer wieder kurios verhalten, ist an sich natürlich keine Neuigkeit. Aber die Details der Merkwürdigkeiten, die täglich in der Öffentlichkeit aufgeführt werden, sind dann doch immer wieder überraschend.

Vor kurzem habe ich über ein Erlebnis im Zug berichtet, wo sich ein Mann aus bestimmt mehr als 100 freien Sitzplätzen den einen direkt mir gegenüber ausgesucht hat. Wie der Zufall so spielt, konnte ich jetzt auf dem oben erwähnten Parkplatz Den Rest des Beitrags lesen »